Verschlossene Tür vereitelt Überfall

Schermbeck (ots) – Am Sonntag gegen 23.55 Uhr versuchten mindestens zwei Unbekannte in eine Spielhalle am Kapellenweg zu gelangen. Zu diesem Zeitpunkt war die Tür jedoch verschlossen. Daraufhin rannten die Unbekannten weg. Ein Angestellter bemerkte, dass die beiden maskiert waren. Eine Fahndung verlief ergebnislos.

Beschreibung:

1. ca. 185 cm groß; bekleidet mit einer hellen Jacke und hellen Hose, schwarze Halbschuhe. Die Kapuze war tief ins Gesicht gezogen.

2. ca. 180 cm groß; bekleidet mit einer hellen Jacke und einer Jeanshose, schwarze Halbschuhe. Er war mit einer Sturmhaube maskiert.

Möglicherweise waren zwei weitere Unbekannte beteiligt. Diese können jedoch nicht beschrieben werden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Vorheriger ArtikelSchermbecker zu Besuch in Berlin
Nächster Artikel„Stabübergabe“ bei der Hausverwaltung Schulte
celawie
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie