Seit Mitte September wurde die junge Frau vermisst.

Schermbeck (pd). Die seit dem 14.09.2021 vermisste 26jährige Frau ist wieder da und wohlauf. Wo sich die Frau aufgehalten hat, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Letzte Woche Dienstag hatte die junge Mutter ihre Kinder nicht im Kindergarten abgeholt und war auch nicht nach Hause gekommen. Seitdem hatte die Polizei nach ihr gesucht.

Vorheriger ArtikelEs gibt wieder selbstgebrautes Bier beim Lippebräutag in Gahlen
Nächster Artikel#37 The Unknown Stuntman aus Schermbeck: Michael Mohr
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben Petra Bosse