Üfter Jagdhornbläser bei den Jagderlebnistagen auf Schloss Lembeck

Schermbeck (pd). Anlässlich der HUBANA Jagderlebnistage am Schloss Lembeck präsentierten 16 Aktive Bläser der Üfter Jagdhornbläser am Wochenende ihr Können. Nach der langen Corona-bedingten Pause waren die Bläser froh, endlich wieder vor Publikum auftreten zu dürfen. Die Kulisse von Schloss Lembeck und der strahlende Sonnenschein taten ihr übriges. Alle, Teilnehmer und Zuhörer, waren begeistert, was am Ende mit kräftigem Beifalle belohnt wurde.

Weitere Auftritte geplant

Im Herbst haben die Üfter Jagdhornbläser noch weitere Auftritte geplant. So werden die Üfter am Sonntag, 7.11.2021 um 18:30 Uhr die Hubertusmesse im Xantener Dom und eine Woche später am Sonntag, 14.11.2021 eine Hubertusmesse in der St. Ludgerus Kirche in Schermbeck musikalisch mitgestalten. Hierzu sind alle, die sich für jagdliche Musik begeistern, herzlich eingeladen.

Nachwuchs gesucht

Die Nachwuchsarbeit bzw. die Ausbildung neuer Jagdhornbläser war und ist den Üfter Bläsern sehr wichtig. Gerne möchten sie wieder neue Anfänger ausbilden. Das Jagdhornblasen kann man in jedem Alter erlernen. Ein Höchstalter gibt es nicht! Interessenten werden gebeten, sich bei der 1. Vorsitzenden, Brigitte Braukmann, Telefon 0160 9948 7438 zu melden.

Wer bereits Jagdhornblasen kann oder dies vor langer Zeit mal gelernt hat, ist ebenfalls herzlich eingeladen, nach telefonischer Absprache den Übungsabend montags in der Kolpingbegegnungstätte in Schermbeck-Üfte zu besuchen.

Weitere Infos unter www.uefter-jagdhornblaeser.de