Wasserball in Schermbeck

Die U17 des WSV Schermbeck musste sich im ersten Heimspiel der neuen Saison gegen starke Gäste aus Duisburg geschlagen geben.wasserball-schermbeck
Stand es nach dem ersten Viertel gegen den Duisburger SV 98 noch 5:5, so ging der zweite Durchgang mit 3:0 an die Gäste. Das dritte Viertel war wieder ausgeglichen (2:2), im letzten Abschnitt sorgten zahlreiche Fehlpässe dann für den deutlichen Endstand von 17:11 für Duisburg.
WSV U17: Moritz Hüttemann, Melina Linneweber, Jan Priebs, Mauritz Drewes (5), Jan Heppner, Magnus Drewes, Elias Buledi, Nele Erwig (1), Mika Holtrichter, Tillmann Böhm und Julius Gerecke (5).

Hans in Nationalmannschaft berufen

Erstmals in das Aufgebot der A-Nationalmannschaft berufen wurde Torhüter Christopher Hans. Er spielt inzwischen zwar beim ASC Duisburg, wurde in der Jugend jedoch in Schermbeck ausgebildet.

Text und Foto: WSV Schermbeck

Vorheriger ArtikelGroße Benefizparty für Mariko im Ramirez
Nächster ArtikelLeckere Stutenkerle – Martinsgeschichte in der Georgskirche
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen