Vereinsmeisterschaften und Clubfest 2016 des TC Altschermbeck

„Herbst ist da, der Sommer verging, kühler die Winde weh‘n, ..“

Von herbstlicher Melancholie war an diesem 1. Oktober allerdings noch rein gar nichts zu spüren.

Zehn Mixed gingen hochmotiviert an den Start, um auf der Anlage des TC Altschermbeck ihren Clubmeister zu ermitteln. Wetterbegünstigt konnten die Gruppenphase, die Halbfinals und das Endspiel ohne Zeitverzug durchgezogen werden, so dass um 18.30 Uhr das Sieger-Mixed feststand.

 Foto (v. l.): 1. Platz: Patrick und Ida Lensing, Lisa Scholtholt, 2. Platz: Helgard Sasonow/Thomas Dahlke
Foto (v. l.): 1. Platz: Patrick und Ida Lensing, Lisa Scholtholt, 2. Platz: Helgard Sasonow/Thomas Dahlke

Und das gibt’s wohl nur beim familienfreundlichen Tennis-Club Altschermbeck: Mixed Lensing setzte sich zusammen aus Patrick Lensing, Tochter Ida und Lisa Scholtholt, die letzten beiden abwechselnd zum Einsatz kommend. Wen wundert es, dass genau diese Mixedkonstruktion am Ende erfolgreich war. Im spektakulären Finale setzten sich Lensing/Scholtholt beeindruckend durch gegen Helgard Sasonow/Thomas Dahlke.

Beim anschließenden Clubfest wurden nicht allein die Mixed-Sieger, sondern auch die Vereinsmeister im Dameneinzel Agathe Hoppius und im Herreneinzel Georg Förster vom Sportwart Thomas Dahlke mit Urkunde, Sekt und Pokal ausgezeichnet.

Im kurzen Rückblick auf die Saison 2016 konnte Stefan Fasselt als Vorsitzender mit besonderer Freude und Genugtuung darauf verweisen, dass der ATC das selbstgesteckte Ziel, in 2016 seinen Bestand um 20 Mitglieder zu erhöhen, voll und ganz erreicht hat. Dieser Trend ist wiederum Zielvorgabe auch für die Saison 2017.

Vorheriger ArtikelSpringerfolge für Gahlener Aktive
Nächster ArtikelFoto? Achtung Blitze
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben Petra Bosse