Schermbeck (ots) – Ein 36-jähriger Weseler befuhr am Sonntag gegen 16.25 Uhr mit seinem Pkw die Weseler Straße (B 58) aus Richtung Freudenberg in Richtung Wesel. Als er unter der Brücke Feldmark herfuhr, prallte ein Schnee-/Eisklumpen in die Windschutzscheibe des Fahrzeugs. Dem Weseler gelang es, seinen Pkw anzuhalten. Er sowie seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Sie sahen, wie zwei Mädchen von der Brücke in Richtung Alte Poststraße gingen und anschließend über eine Treppe in die Siedlung Am Kaisershecken.

Beschreibung: Ca. 12 – 15 Jahre alt, schwarzes Haar; eine hatte einen Pferdeschwanz. Eines der Mädchen war schlank, das andere stabiler. Eines trug einen langen Mantel. Sie führten einen silberfarbenen Tretroller mit.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Vorheriger ArtikelÜberfall auf Spielhalle
Nächster ArtikelPolizei fahndet nach Dieb
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen