Man muss nicht immer eine Pappnase tragen oder lautstark „helau“ rufen, um fröhliche Stunden verbringen zu können. Das demonstrierten im Februar 1991 etwa 100 Pfadfinder des Stammes St. Georg in der Aula der Gesamtschule. Als Ersatz für die sonst übliche Karnevalsfeier hatten die Pfadfinder mit ihrer Stammesleiterin Gerdi Driesner ein alternatives Programm gestaltet. Bei der Durchführung halfen Stefan Driesner, Adelheid Hoppius, Meinrad Underberg, Denise Gertzen und Markus Lamers eifrig mit. Mit Gesängen, die von Stefan und Eva Driesner sowie von Christina Geurts und Markus Albers musikalisch begleitet wurden, und beim Spiel demonstrierten die Pfadfindertrupps ihre enge Zusammengehörigkeit. Viel Geschick zeigten die Wölflinge bei einem Ballwettbewerb. Die Jufis mussten möglichst schnell die Pfadfinderlilie zeichnen. Die größeren Pfadfinder zeigten, wie man Knoten binden kann. Foto: Helmut Scheffler

Pfadfinder Schermbeck

Pfadfinder Schermbeck

TEILEN
Vorheriger ArtikelMachbarkeitsstudie für Radschnellweg Mittleres Ruhrgebiet
Nächster Artikel46- Jähriger aus Wesel vermisst
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

2 KOMMENTARE

  1. Hallo Doris Volke-Weber,

    ja Stefan Driesner gibt es noch. Er lebt nun in Jakarta. Er kommt aber im August für 2 Wochen zu Besuch nach Schermbeck.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here