Die Landfrauen Schermbeck hatten sich einen der kältetsen Wintertage ausgesucht, um sich über einen richtigen Gehölzschnitt informieren zu lassen. Auf dem Hof Wenzelmann am Vennenweg zeigte Baumschulmeister Wigand Graf von Sparr zunächst den Schnitt von Beerenobststräuchern und anschließend Obstbaumschnitte. Am Kaminfeuer im Hause Wenzelmann konnten sich die 26 Landfrauen anschließend aufwärmen. Margret Wenzelmanns Kaffee und der von den Landfrauen mitgebrachte Kuchen ließen die Kälte schnell vergessen. Foto Scheffler, März 1988

Landfrauen-Schermbeck,-März

Vorheriger ArtikelSchermbecker Fotoalbum 1988
Nächster ArtikelEine kulinarische Rundfahrt am 1. April
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.