Schermbeck (ots) – Am Freitag gegen 14.20 Uhr beobachtete eine 34-jährige Schermbeckerin, wie eine unbekannte Person ein Mehrfamilienhaus an der Straße Bösenberg durch eine offenstehende Haustür betrat. Als sie im Hausflur nachsah, kam ihr der Unbekannte aus dem Keller entgegen und flüchtete mit einem, auf dem Hof abgestellten, dunkelgrünen Fahrrad mit „Doppelständer“ in unbekannte Richtung. Bei einer Nachschau stellte sie fest, dass der Unbekannte ein zuvor im Hausflur deponiertes Päckchen eines 17-Jährigen Bewohners entwendet hatte.

Beschreibung der Person:

18 – 20 Jahre alt, kurzes, krauses, schwarzes Haar, zwei Narben im Gesicht, dunkle Hose, graues Kapuzenshirt und dunkle Bomberjacke, die leicht glitzerte.

Am Freitag gegen 16.00 Uhr betrat ein unbekannter Mann durch die offenstehende Tür eines Wintergartens eine Doppelhaushälfte an der Straße Alte Poststraße und entwendete eine Aktentasche. Als dieser eine 18-Jährige Bewohnerin des Hauses bemerkte, flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Maasenstraße. Auf der Flucht ließ er die entwendete Aktentasche und ein mitgeführtes grünes Fahrrad mit Doppelständer am Tatort zurück.

Beschreibung der Person:

18 – 20 Jahre alt, schlanke Figur, schlankes Gesicht, schwarzes, kurzes Haar, kurzer Vollbart, südländisches Aussehen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Vorheriger ArtikelMini-Tennis-Cup 2017 beim ATC
Nächster ArtikelPalliativ Pokal „Turnier der Tausend Torten“ in GC Weselerwald
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen