Liebe Vorstände,

Schermbeck plant schnelles Internet. Schnelles Internet ist nicht nur wichtig für Unternehmen, Vereine, sondern auch gerade Privathaushalte werden vom schnellen Internet profitieren.

schnelles Internet (640x570)
Wie aus der Presse zu entnehmen war, benötigt Schermbeck eine Quote von 40 % der Haushalte, damit im Ort und auch später in den anderen Gemeindeteilen schnelles Internet über Glasfaser verfügbar sein wird.
Hierzu haben schon diverse Veranstaltungen stattgefunden. Wir möchten jetzt gerne die Vereine und deren Mitglieder, in erster Linie 50+ mit unserer Veranstaltung am kommenden Sonntag um 10.30 Uhr ansprechen.

Für viele besteht noch Informationsbedarf bezüglich dieser „neuen Technologie“ bzw. Berührungsängste.
Wir möchten, gerne an diesem Tag offene Fragen sammeln und Ängste nehmen.

Bitte sprechen Sie daher Ihre Mitglieder an bzw. verteilen diese Mail über Ihren Mailverteiler.
Wir freuen uns daher auf eine große Resonanz am kommenden Sonntag.

Mit sportlichen Grüssen
Hans Kutscher
1. Vorsitzender Gemeindesportverband Schermbeck

Vorheriger Artikel100. Beagle-Treffen: Hunde genossen den freien Auslauf
Nächster ArtikelLars Lablack ist neuer Trainer der 1. Damenmannschaft – Handball
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie