Saisonabschluss für Calidez

Schermbeck (pd). Am Sonntag tanzte die Formation „Calidez“ des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck bei ihrem dritten und letzten Saisonturnier in der Kinderliga West im Jazz und Modern/Contemporary mit der Wertung 7-7-5 auf Platz sieben.  „Die Mädels haben in ihrer ersten Saison auf allen drei Turnieren jeweils zwei super Runden getanzt, mit viel Ausdruck und recht synchron“, so ihre Trainerinnen Hannah Ollesch und Leonie Niehoff.

„Sie haben sich heute sehr über die „5“ in der Wertung gefreut. Es war für sie ein tolles Erlebnis, in Schermbeck ein Heimturnier zu haben und das besondere Feeling dabei zu erleben. Die jungen Tänzerinnen waren alle sehr begeistert vom Turnier der zweiten Bundesliga am Tag zuvor. Jetzt wollen Mia Alfes, Annika auf der Springe, Josie Beling, Elena Hellwig, Annemarie Konert, Asya Mert, Lara Nacke und Livienne Timm unbedingt weitermachen, damit sie auch so gut tanzen können.“

Interessierte Mädchen und Jungen können gerne an einem Probetraining für die Kinderaufbaugruppe „Calidez“ teilnehmen. Trainiert wird samstags von 9 Uhr bis 10:30 Uhr in der Sporthalle an der Schienebergstege. Weitere Informationen und Anmeldung unter 02853 390155.

Finale:

  1. CHOCOLAT TSA d. ASV Wuppertal 1-1-1
  2. Dance Future JMD im TSV Hochdahl 64 (Erkrath) 2-2-2
  3. Rejoice TSC Brühl im Brühler TV 1879 5-3-3
  4. Jazzies TSA d. TuS Hilden 1896 3-6-4
  5. La Melodia TSA d. Herner Turn-Club 1880 4-4-6
  6. Melody Spiel- und Sportverein Rhade 1925 6-5-7
  7. Calidez TC Grün-Weiß Schermbeck 7-7-5

Stand nach drei Turnieren:

  1. CHOCOLAT TSA d. ASV Wuppertal 3
  2. Dance Future JMD im TSV Hochdahl 64 (Erkrath) 7
  3. Rejoice TSC Brühl im Brühler TV 1879 8
  4. Jazzies TSA d. TuS Hilden 1896 12
  5. La Melodia TSA d. Herner Turn-Club 1880 16
  6. Melody Spiel- und Sportverein Rhade 1925 18
  7. Calidez TC Grün-Weiß Schermbeck 20
Vorheriger ArtikelCorona-Impfzertifikat läuft ab – was nun?
Nächster ArtikelSpende an die Flüchtlingshilfe der Caritas
celawie
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie