25 Hornissen im Rettungswagen lösten Einsatz für die Feuerwehr aus.

Schermbeck (ots). Eine nicht alltägliche Amtshilfe für den Rettungsdienst musste die Feuerwehr Schermbeck, Löschzug Altschermbeck, für den Rettungsdienst am Samstagabend leisten.

Ein Rettungswagen wollte mit einem Patienten in ein Krankenhaus fahren. Während der Transportvorbereitungen waren die Hecktüren des Rettungswagens geöffnet.

Als der Patient in den Rettungswagen gebracht werden sollte, stellte die Besatzung fest, dass sich im Patientenraum rund 25 Hornissen „eingenistet“ hatten.

Hornissen im Rettungswagen Schermeck
Mit spezieller Schutzausrüstung konnte der Rettungswagen betreten werden. Foto: Feuerwehr

Sofort wurde zum Transport des Patienten ein zweiter Rettungswagen und die Feuerwehr nach alarmiert. Der zweite Rettungswagen brachte den Patient in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr setzte zur Beseitigung der Hornissen einen Hochleistungslüfter ein. Dieser wurde hinter den Rettungswagen gestellt, sodass durch den Wind und die kühle Luft die Hornissen den Weg nach draußen fanden.

Nach gut 30 Minuten war der Rettungswagen von den Hornissen befreit und wieder einsatzbereit.

Vorheriger ArtikelDie 14. Landrat-Tour – Radeln nach Zahlen rundum Schermbeck
Nächster ArtikelTipps und Tricks für den Umgang mit der DSGVO
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen