dieRegion. Im letzten und auch in diesem Jahr mussten viele Kulturveranstaltungen bedingt durch Corona abgesagt werden. Umso mehr freuen wir uns, Ihnen am 7. November 2021 etwas Besonderes anbieten zu können: Die Museen aus unserer Region Lippe-Issel-Niederrhein öffnen kostenlos ihre Türen und laden ein, Kultur zu entdecken.

Kulturinteressierte

„Wir freuen uns, dass zahlreiche Museen aus unserer Region bei dieser Veranstaltung teilnehmen“, verrät Regionalmanagerin Kerstin Jendrek. „Gerade nach dem Lockdown ist es für die Museen wichtig, wieder Besucher begrüßen zu dürfen und ein kulturelles Angebot anbieten zu können.

Die unterschiedlichen Museen aus Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck und Wesel haben für große und auch für kleine Kulturinteressierte einiges zu bieten: Von Entdecker-Touren per Taschenlampe über kulinarische Highlights wie dem 1. Niederrhein-Secco bis hin zu Probefahrten mit der Feldbahn werden Sie einen spannenden Tag mit der ganzen Familie erleben.“

Welche Museen offen haben

Folgende Museen öffnen an diesem Tag von 11-17 Uhr ihre Türen: Deichmuseum Wesel-Bislich, Weinkontor Kloster-Kraul in Hamminkeln, LVR-Niederrheinmuseum mit den Sonderausstellungen „Marlene Lipski *1947 †2019, Rückblick“ und „Stadt und Festung Wesel in Mittelalter und Neuzeit“, Städtisches Museum Wesel (Schill-Kasematte), Otto-Pankok-Museum in Hünxe, Heimatmuseum in Schermbeck, Privatmuseum Klaus & Elke Sondermann sowie die Feldbahnfreunde Schermbeck-Gahlen.

Einen Flyer mit weiteren Informationen zu den einzelnen Museen und Adressen erhalten Sie in den Rathäusern Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck und Wesel sowie bei den Tourist-Informationen. Auf der Internetseite www.lippe-issel-niederrhein.de steht der Flyer als PDF zum Download bereit. Vor Ort gelten die allgemeinen Regelungen der Corona-Schutzverordnung.