Leckeres im November – Rezept auch für ungeübte Küchenfeen!

Aber in Italien sind wir leider nicht. Sondern jetzt gibt es ein Gericht aus dem Elsass.
(Welches auf dem ersten Blick wie eine Pizza erscheint).
Ein leckerer Flammkuchen, ganz einfach selbst gemacht

foto1
Zutaten:

Für den Teig:
220g Mehl
120g Wasser
2 El Ölivenöl
1/4 TL Salz

Für den Belag:
200g Creme Fraich natur
1 Pack. Serrano Schinken
2 rote Zwiebeln
1 Schuss Rama Cremefine
1 Prise Salz und Pfeffer
etwas Muskat
ein paar Basilikumblätter

Zubereitung:

1)Die Zutaten für den Teig zusammenfügen. Anschließend den Teig zur Seite stellen.

2)Für den Belag die Zwiebeln fein schneiden. Nun Creme Fraich und die Sahne verrühren und die Zwiebeln unterheben. Würzen und fertig.

3)Den Teig auf einer bemehlten Fläche sehr dünn ausrollen und auf ein Backblech legen.

4)Den Belag auf dem Teig verteilen. Nun Scheiben von dem Serrano Schinken darauf verteilen und zum Schluss noch einige Basilikumblätter.

5)Das Ganze kommt bei ca. 200 Grad für 20 min in den Backofen. Guten Appetit!

Tipp: Das Rezept kann auch in einem Thermomix oder anderen Küchenmaschinen zubereitet werden 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen