Die Weihnachtsfeier vom „Netzwerk“ war ein voller Erfolg
Bedingt durch die vielen Vorbereitungen hatte das Netzwerk die Vorfreude auf die Weihnachtsfeier am 10.Dezember geweckt.
Die Organisation für die Weihnachtsfeier war aufwendig, aber sie hatte sich gelohnt, denn bereits ab 14.30 Uhr begann ein Programm mit verschiedenen Aktivitäten. Angefangen von den Weihnachtsliedern, die die Kinder aus dem Kindergarten „Hand in Hand“ sangen und tanzten, die Weihnachtslieder von Emily, Linus und Erwin, oder die Lieder zum Mitsingen in Begleitung von Egbert Hausberg und Werner Bischof, sowie die Weihnachtsgeschichte von Karin und Ursel sowie Elke Bischof., waren ein voller Erfolg. Selbst der Nikolaus schaute vorbei und verteilte kleine Geschenke.

Weinachtsfeier 2014 (105) (640x454)
Spannung kam bei der Weihnachtsverlosung mit Emily, Meike und Ralf auf, und die schönen und selbst gemachten Dinge auf dem Weihnachtsbasar wechselten schnell die Besitzer. Wer noch mehr in weihnachtliche Stimmung versetzt werden wollte, fand diese im Weihnachtshaus bei Punch, Kaffee und Kuchen.

Weinachtsfeier 2014 (60) (640x376)

Zum Ende der Veranstaltung waren ca. 150 Menschen begeistert von der Vielfalt der Angebote, sie waren erstaunt nicht schlecht über die vielfältigen handwerklichen Angebote und Leckereien.
Ein Dankeschön geht an die vielen Helfer und das Team um Karin Klosterköther, die durch ihr Engagement, das alles möglich gemacht hat.
Der Netzwerkrat beschloss, dass in diesem Jahr die Erlöse aus der Tombola und Verkäufe aus dem Weihnachtsbasar jeweils zur Hälfte an den Kindergarten „Hand und Hand“ und zur Unterstützung bedürftiger Familien gehen soll. Diese Spenden werden von Pfarrer Dieter Hofmann am 18. Dezember übergeben.
Ein großer Teil des Erlöses konnte aufgrund von Sachspenden zahlreicher Betriebe, Boutiquen, Gastronomie ermöglicht werden.
Auf diesem Wege bedankt sich das Netzwerk bei allen Spendern, die damit ein großes Herz für Kinder zeigten.

Weinachtsfeier 2014 (119) (508x640)

Vorheriger ArtikelWahlversprechen – Unkraut an der Kastanienstraße
Nächster ArtikelPizzataxi gestohlen
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen