Einen dicken Kuss für alle Mütter dieser Welt zum Muttertag

Das Herz der Mutter ist immer bei den Kindern.
Die Herzen der Kinder sind immer bei der Mutter.

Zitat von den Kalmyken

Der Muttertag ist ein nicht gesetzlicher Feiertag zu Ehren der Mütter und entstammt ursprünglich der amerikanischen Frauenbewegung. 1872 regte die amerikanische Frauenrechtlerin Julia Ward einen Feiertag für Mütter an.

Durchgesetzt in der westlichen Welt hat sich der Muttertag seit Anfang des 20. Jahrhundert.

1907: Anna Jarvis aus Philadelphia startet eine Initiative für einen Mütter-Feiertag.

1914: Der amerikanische Präsident Woodrow Wilson erklärt den zweiten Maisonntag zum nationalen Ehrentag.

1923: Der Muttertag wird in Deutschland eingeführt, unterstützt vom Verband der Blumengeschäftsinhaber

1933: Der Muttertag wird offizieller Feiertag

1949: Der Muttertag ist wieder ein rein privater Feiertag

Üblicherweise werden Blumen, Gedichte oder andere kleine Geschenke überreicht, um der Mutter für all Ihre Aufgaben zu danken.

Aber hätten Sie gewusst

… dass die Schnittblumenbranche jährlich allein am Muttertag 130 Millionen Umsatz macht? Im Schnitt gibt jeder Deutscher 25 Euro für Mutti aus.

…dass der größte Muttertagshit „Mama“von Heintje stammt und diese Schmachthymne rund fünf Millionen mal verkauft wurde? Heute noch!

…dass die westdeutsche Mutter im Schnitt 29 Jahre und die ostdeutsche Mutter 27 Jahre alt ist, wenn sie ihr 1. Kind bekommen?

…dass sich Tiefseekalmaren-Mütter sich neun Monate um den Nachwuchs kümmer, ohne in der Zeit irgendetwas zu fressen? Sie legen unzählige Eier in einer Blase, halten diesen Sack in den Armen und kneten ihn ständig, damit das Wasser die Eier umspült. Weil sie dabei keinen Arm frei haben, verzichten sie notgedrungen auf Nahrung. Soweit kann die „Mutterliebe“ unter Wasser gehen.

Vorheriger ArtikelUpdate: Neue Corona-Schutzverordnung 9. Mai
Nächster ArtikelUpdate: Fahrplan zur Öffnung von Gastronomie
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen