Lissabon! Jetzt!
22.-26. März 2018 – Begleitete Gruppenreise der Volksbank Schermbeck eG und dem Schermbecker Reisebüro

Lissabon ist die Stadt des Lichts und der Melancholie: Phönizier, Römer, Mauren gingen hier schon vor Anker.

Die neue Gruppenreise der Volksbank Schermbeck eG in Kooperation mit dem Schermbecker Reisebüro I More Cruises GmbH führt Sie mitten hinein – in das Kopfsteinpflastergewirr der Altstadt, durch die lebendige Baixa, zum hohen Kastell Sao Jorge.

Exklusiv und bequem

Besuchen Sie mit der Volksbank Schermbeck eG vom 22. – 26. März 2018 exklusiv und bequem die wunderschöne Hauptstadt Portugals. Erleben Sie eine schöne Zeit unter Gleichgesinnten. Reisen Sie sicher und abwechslungsreich in der Gruppe und genießen Sie die fachmännische Reisebegleitung von Anfang an.

Gemeinsam entdecken

Entdecken Sie bei einem Komplett-Ausflugs- und Besichtigungsprogramm der besonderen Art Portugals Hauptstadt und seine einmalige Umgebung. Diese Reise wird von der Volksbank Schermbeck eG, Herrn Rainer Schwarz, und Frank Herbrechter vom Schermbecker Reisebüro persönlich begleitet. Volksbank und Reisebüro arbeiten Hand in Hand bei der Ausarbeitung und Durchführung eigener Gruppenreisen. „In Schermbeck daheim und in der Welt zu Hause“ sein bedeuten für Schermbecker Bürger und Menschen aus der Region besondere Reisen zu erleben und bequem ab Schermbeck in die weite Welt zu reisen.

„Stadt des Lichts“

Die erfolgreich durchgeführte Gruppenreise nach Frankreich, auf Rhône und Saône, in diesem Jahr macht sicherlich Lust auf mehr!
Eben noch blickte Lissabon nostalgisch auf seine Seefahrer zurück. Heute bricht die „Stadt des Lichts“ zu neuen Ufern auf. Einst legten die Entdecker der Welt hier ab. Nun wird es Zeit, dass die Welt Portugals Hauptstadt entdeckt.

Anreise und Preis

Die neue Gruppenreise umfasst den Bustransfer ab/an Schermbeck zum Flughafen Düsseldorf und den Nonstop-Flug nach Lissabon. Die Gruppe wohnt in einem zentral gelegenen 4* Hotel direkt in der Innenstadt von Lissabon. Höhepunkte der Reise sind die Ausflüge und Besichtigungen vor Ort: die große Stadtrundfahrt in Lissabon und der Ganztagesausflug nach Sintra, Cascais und Estoril. 

Natürlich fehlt auch nicht der Besuch von Obidos und dem Wallfahrtsort Fatima. Alle Besichtigungen werden in komfortablen
Reisebussen bei Nutzung moderner Audio-Systeme durchgeführt. Das alles gibt es zum attraktiven Reisepreis von Euro 999,– im Doppelzimmer. Aufpreis für das Einzelzimmer: Euro 199,–.

Anmeldung

Ihre Ansprechpartner vor Ort in Schermbeck informieren Sie gerne über diese Gruppenreise und nehmen Ihre Anmeldung an:
Volksbank Schermbeck eG, Herr Wolfgang Lensing: 0 28 53 – 98 28.
Schermbecker Reisebüro „in der Mitte der Mittelstrasse“, Herr Frank Herbrechter: 0 28 53 – 60 42 66 0.

Falls Sie noch mehr Details benötigen:
Unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die portugiesische Metropole Lissabon, eine Stadt voller Kontraste, wo Altes und Neues zusammentrifft. Beginnen Sie auf dem höchsten der östlichen Stadthügel und schauen sich die Burg São Jorge an. Von hier genießen Sie einen wunderschönen Blick über Lissabon.

Altstadtviertel  und illustre Cafés 

Durch gewundene Gassen gelangen Sie in das Altstadtviertel Alfama. Hier kann man spüren was es heißt, wenn die Zeit stehen geblieben ist. Der Turm von Belém zählt zu den Meisterwerken der Manuelinik.
Heute ist der Turm das Wahrzeichen Lissabons. Auf dem Entdeckerdenkmal sind viele Persönlichkeiten verewigt, die sich um das portugiesische Weltreich verdient gemacht haben. Weiter geht es zur Cidade Baixa und dem Rossio Platz, wo sich bereits im 19. Jahrhundert Literaten und Intellektuelle in den illustren Cafés trafen. Im Oberviertel Bairro Alto spazieren Sie bis zum Chiado, wo seit dem Großbrand im Jahre 1988 die Wiederaufbauarbeiten von dem bekannten Architekten Siza Viera durchgeführt wurden.
Der wunderschöne Tagesausflug am dritten Tag führt zu den königlichen Sommerresidenzen des Adels.

Die Stadt Sintra ist über die Grenzen Portugals bekannt, die Seebäder von Estoril und Cascais weltberühmt. Das Cabo da Roca, das auf keiner Tour fehlen sollte, ist übrigens der westlichste Punkt Kontinental-Europas. Der Ganztagesausflug am 4. Tag führt die Gäste der Volksbank Schemrbeck eG Gruppenreise zunächst in das zauberhafte Städtchen Obidos mit seinen farbenfrohen Häusern und blumengeschmückten Gassen. Entdecken Sie die unter Denkmalschutz stehende Stadt während eines Rundgangs. Später erreichen Sie den Ort Fatima. Hier soll Hirtenkindern die Jungfrau Maria erschienen sein, daher ist es der wichtigste Wallfahrtsort des Landes, an dem sich die „Seele Portugals“ manifestiert.
Der Vorplatz der Pilgerkirche ist doppelt so groß wie der Petersplatz in Rom.

Fotos: Pixabay

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here