Let´s go shopping – Aktionstag in Schermbeck

Am Wochende 09. und 10. September findet landesweit die Aktion Heimat shoppen statt. Örtliche Händler sensibilisieren für den Einkauf vor Ort und den Erhalt der innerstädtischen Strukturen.

Wie schon angekündigt, findet unser Aktionstag am Freitag, 09. September mit dem Heimat shoppen (früher Dämmers(c)hoppen) im Schermbecker Ortskern statt. Die Idee: in entspannter Stimmung auf der gesperrten Straße mit unseren Schermbecker Kunden und Noch-Nicht-Kunden ins Gespräch kommen. Bei einem kleinen Snack oder einem Glas Sekt erklären, warum der Einkauf im Ort so wichtig ist.

Mit einer Sonderaktion auf die Straße gehen. Nicht in den Geschäften verstecken und hoffen, dass ein Kunde herein kommt, sondern sich draußen zeigen und seine Leistungen und Qualitäten verkaufen. Alle Mitglieder der Werbegemeinschaft sind aufgefordert, mitzumachen, ausreichend Platz ist vorhanden.

Die IHK liefert uns in den nächsten Tagen ein umfangreiches Werbepaket (Einkaufstaschen, Plakate, Buttons, Einkaufswagenchips, Flyer), mit denen wir die Aktion Heimat shoppen vor Ort unterstützen. Sobald diese Materialien geliefert sind, informieren wir Sie.

Die Mittelstraße ist von der Katholischen Kirche bis zum Schermbecker Rathaus gesperrt (17.30 Uhr bis 23Uhr). Bitte bauen Sie großräumig vor Ihrem Geschäft, damit sofort ein gefüllter, belebter Eindruck entsteht.
Zusätzliche Informationen hat die IHK für Sie zusammengefasst:

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Vorheriger ArtikelSicherer Schulweg will geübt sein
Nächster ArtikelOffene Fahrradtour mit der Kolpingsfamilie Schermbeck
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie