Drei mal lecker, passt zu jedem Grillfest.

Heute zeige ich euch drei leckere,einfache Rezepte für eine Kräuterbutter. Ich habe sie zu einer Hochzeitsfeier mitgebracht und am Ende war sie leer geputzt.

Schön angerichtet in einem Einmachglas und einem Etikett ist dies ein super Mitbringsel.
Hier meine Rezepte:

1. Die „klassische“ Kräuterbutter

Zutaten:

  • 250g Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 kleine Frühlingszwiebel
  • 1 Päckchen Petersilie (tiefgefroren, ihr könnt aber auch frische Kräuter verwenden)
  • 1 Päckchen Schnittlauch (tiefgefroren)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Spritzer Worcestercauce
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitung:

Den Knoblauch und die Frühlingszwiebel klein hacken.
Dann einfach die  Butter mit allen Zutaten gut verrühren und in ein Einmachglas füllen.
Fertig! 🙂

Tipp: Die Kräuter können auch variieren. Man kann tiefgefrorene italienische Kräuter verwenden, oder frisches Basilikum. Hier darf ruhig ein wenig experimentiert werden, oder schauen was man noch an Kräuter zu Hause hat.

2. Die „rote“ Butter

Zutaten:

  • 250g Butter
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • 2 Knoblauchzehen
  • ca. 10 in Öl eingelegte Tomaten
  • 3 Spritzer Tabasco
  • Salz & Pfeffer
  • (wer mag noch ein halbes Bund Basilikum oder italienische Kräuter)

 

Zubereitung:

Die eingelegten Tomaten mit den geschälten Knoblauchzehen in einem Mixer klein hacken.
Dann einfach wieder alle Zutaten verrühren und abfüllen.

3. Die „Currybutter“

Zutaten:

  • 250g Butter
  • 2 EL Currypulver
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Ananassaft
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • etwas Zitronenabrieb


Zubereitung:

Den Knoblauch klein hacken und alle Zutaten miteinander gut vermengen.

Einfach oder? Alle drei Rezepte sind ganz simpel und super lecker. Auch farblich sehen sie sehr gut aus. Viel Spaß beim Ausprobieren! 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen