Kreis Wesel (ots) In der Karnevalszeit finden im Kreisgebiet zahlreiche Prunksitzungen und andere Veranstaltungen statt, bei denen alkoholische Getränke konsumiert werden. Die Polizei im Kreis Wesel wird in den nächsten Tagen verstärkte Kontrollen auf den Straßen im Kreisgebiet durchführen und dabei insbesondere überprüfen, ob die Fahrzeugführer unter Alkohol-, aber auch unter Drogeneinfluss stehen.

Trotz aller Aufklärungsbemühungen gilt bei vielen uneinsichtigen Fahrzeugführern das Fahren unter Alkoholeinwirkung scheinbar immer noch als Kavaliersdelikt. Die Polizei im Kreis Wesel weist in diesem Zusammenhang nochmals ausdrücklich auf die möglichen Folgen hin. Neben dem oft mehrmonatigen Führerscheinentzug, einem Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitenverfahren können auch gerade nach Verkehrsunfällen hohe Schadensersatzforderungen auf Betroffene zukommen.

Die Polizei im Kreis Wesel wünscht allen „Jecken“ sichere und unfallfreie Karnevalstage!

Vorheriger ArtikelNetzwerk befasst sich mit Augenerkrankungen
Nächster ArtikelDie Kandidaten der 13 Wahlbezirke
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen