Bis zum 14. Februar steht das Beratungsteam des Berufskollegs Wesel montags bis freitags täglich von 14 bis 17 Uhr für individuelle Beratungsgespräche mit der Möglichkeit einer direkt anschließenden Anmeldung zur Verfügung.

Wesel (pd). Das Angebot richtet sich an alle im Kreisgebiet wohnenden Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 und deren Eltern.

In zahlreichen vollzeitschulischen Bildungsgängen der vier Abteilungen Agrarwirtschaft, Gesundheit, Erziehung und Soziales, Technik sowie Wirtschaft und Verwaltung können unterschiedliche Schulabschlüsse bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife mit berufsspezifischen Schwerpunkten erlangt werden. Sie decken nahezu das gesamte berufliche Spektrum ab.

Die Schule ist aus dem gesamten Kreisgebiet aufgrund des fußläufig erreichbaren Bahnhofs Wesel-Feldmark und vieler das Berufskolleg anfahrenden Buslinien mit dem ÖPNV sehr gut zu erreichen.

Weitere Informationen, inbesondere über die für eine Anmeldung benötigten Unterlagen, finden sich auf der Homepage des Weseler Berufskollegs: www.bkwesel.de.

Vorheriger ArtikelMinister Reul: Grenzen sind kein Einfallstor für Kriminelle
Nächster ArtikelAmianto startet in die neue Saison in Dorsten
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben Petra Bosse