Als Aufmunterung der Schermbecker Kinder in Zeiten der Coronakrise verschenkte die Schermbecker CDU Straßenmalkreide.

Ein Künstler kommt selten allein. Besonders Kinder sind sehr kreative, wenn sie die Möglichkeiten haben.

Und wo gibt es mehr Fläche, um eigene Fantasien auszuprobieren und freien Lauf zu lassen? Auf der Straße.

Coranakrise malkreide CDU Schermbeck

Nachdem der Anfangsbestand bereits am zweiten Tag in die Briefkästen der Bewerber geworfen waren, kaufte CDU Vorsitzender Ulrich Stiemer noch den Bestand eines Geschäftes auf, um allen Wünschen gerecht werden zu können. Als Dank kamen Fotos und Dankschreiben zurück.

Schade, dass diese kleinen Kunstwerke nur ein temporäres Vergnügen sind, aber vielleicht gibt es ja eine Wiederholdung nach der Coronakirse.

Coranakrise malkreide CDU Schermbeck (
Coranakrise malkreide CDU Schermbeck
Coranakrise malkreide CDU Schermbeck (
Vorheriger ArtikelDigitalen Fernunterricht ermöglichen und Eltern entlasten
Nächster ArtikelZahnmedizinische Fachangestellte (m/w/d)
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen