Buntes Programm ab 11 Uhr auf dem Rathausvorplatz

Pfingsten rückt heran. Selten schauen Schermbecks Sänger so häufig in den Wetterbericht, wie in diesen Tagen. Schließlich haben sie wieder das traditionelle Pfingstfest für den Pfingstsonntag, den 9. Juni ab 11:00 Uhr auf dem Rathausplatz vorbereitet und wünschen sich für ihre „open air Veranstaltung“ den Sonnenschein der letzten Jahre.

Nun stehen die Zeichen günstig und deshalb sagen und schreiben wir es noch einmal an alle, groß und klein, jung und erfahren, nah und in der näheren Umgebung: uns steht ein unterhaltsamer Pfingstsonntag bevor!

Pfingstfest auf dem Rathausplatz Schermbeck 2017

Da gibt es ab 11 Uhr bei frisch gezapftem Blonden, bei Wein und natürlich auch nicht alkoholischen Getränken die Zeit zum Quatschen und Klönen über den Urlaub, die Gemeinde, die Kollegen und Nachbarn und halt alle Ereignisse der letzten Tage. Bei leichter einführender Musik sehen und gesehen werden ist ein vielversprechender Start.

Spiel, Sport, Tanz und Musik

Rückt die Mittgaszeit heran, wird auf dem Platz gegrillt. Steaks und Wurst stehen für kleines Geld zum Verzehr bereit. Das wird bei der zünftigen Blasmusik der Pilsn Buam bestimmt gut munden. Keiner muss darben. Und zum Nachtisch? Gibt es natürlich wieder den begehrten selbst gebackenen Kuchen mit und ohne Obst und mit und ohne Sahne, wie es beliebt.

Parallel dazu gibt es Spiel, Sport, Tanz und Musik zur Unterhaltung. Beide Männerchöre aus Schermbeck und Gahlen fügen sich in ihren blauen und weißen Shirts unter ihrem gemeinsamen Chorleiter Jörg Remmers zu einem großen Chor zusammen und haben schon recht moderne Literatur in ihren Notenmappen.

Dammer Einrad-Gruppe

Erstmals dabei sind eine Gruppe von jungen Damen des TC Grün Weiß  mit ihrer Trainerin Nele Saathoff und ein starker Frauenchor aus Rhade mit ihrem Chorleiter Uwe Halm und vielleicht einigen Akkor­deospielern zur musikalischen Begleitung. Erneut dabei und immer wieder mit viel Applaus bedacht die sportlichen Mädels der Dammer Einrad-Gruppe mit ihrem Gründer und Trainer Martin Vennemann und der Chor der Gesamtschule Schermbeck unter dem Dirigat von Kristina Baf-Goral.

Es gibt schon viel Abwechslungsreiches zu sehen und zu bestaunen, aber auch selbst aktiv zu werden gehört zum Programm!

Offenes Singen

Ein offenes Singen von Volks- und Schlagerliedern mit dem gesamten Publikum steht nach der guten Resonanz der letzten Jahre wieder auf  dem Programm. Da kann schon mal die Rathauswand wackeln.

Und für alle, die zu diesem glücklichen Anlass noch mehr Glück suchen: es gibt sie, die Tombola, bei der viele Präsente der Schermbecker Geschäftswelt verlost werden. Fêtes vos jeux, liebe Gäste. Vielleicht denken Sie abends auf dem Weg nach Haus ja doch „hell die Gläser klangen, ein frohes Lied wir sangen“ 

Vorheriger ArtikelSeniorenbeirats Schermbeck informiert am Info-Stand
Nächster Artikel3. Platz für die Gesamtschule beim Staffellauf
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen