Feste sollte man feste feiern… Und getreu diesem Motto gab es für einige Schermbecker Bürger am Sonntagnachmittag etwas zu feiern.
Schermbeck hat es geschafft – Schermbeck hat die 40 Prozent der Nachfragebündlung der Deutschen Glasfaser in trockenen Tüchern.


Kurzerhand organisierten einige Verfechter wie Michael Giel, Barbara Boing und Carolin Ziemprich eine kleine Party am Rathaus. Klapptisch raus, Wein, Sekt und Kurze drauf, Knabberzeug gab es auch, startete um 15 Uhr der musikalische Umtrunk vor dem Rathaus. Die Band „LOFX – Low Effects“ sorgte für den musikalischen Teil.
Aus der Weltstadt Gahlen extra angereist kam Hans-Hermann Kutscher und brachte die versprochene Kiste Bier vorbei.
Gut zwei Stunden war Partystimmung angesagt und der eine oder andere vorbeiziehende Besucher legte einen Stop ein und feierte mit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen