Gesamtschule Schermbeck – Beste Abiturnoten seit Bestehen

Abitur 2021 - Gesamtschule Schermbeck. Foto: Julian Schäpertöns

Beste Abiturnoten seit 31 Jahren – Insgesamt wurde viermal die Abiturnote 1,0 vergeben.

Schermbeck/Dorsten. Am Samstag feierte die Abiturklasse 2021 der Gesamtschule Schermbeck ihre Entlassung ins Leben im Auto Kino Dorsten.  

83 junge Frauen und Männer der Gesamtschule erhielten am Samstagnachmittag ihre Abi-Zeugnisse. Die Bilanz der Abiturnoten sei, so Schulleiter Norbert Hohmann, in diesem Jahr eindrucksvoll.

Abitur-2021-Gesamtschule-Schermbeck
Foto: Julian Schäpertöns

Es war das zweite Corona-Jahr, wo sich die Abiturienten_innen auf ihr Abitur vorbereiten mussten. Keine leichte Aufgabe, betont Schulleiter Hohmann. „Für alle war das in der Vorbereitung ein hartes Jahr. Eineinhalb Jahre der Qualifikationsphase waren durch Corona massiv betroffen durch Distanzunterricht, Quarantänemaßnahmen, durch Wechselunterricht und immer wieder spontane Änderungen, die durch die formalen Vorgaben ausgelöst wurden.“

Gesamt-Notendurchschnitt von 2,37

Das habe zwangsläufig dazu geführt, dass sich alle im Vorfeld viele Gedanken machten und sich die Frage gestellt haben: Wie wird das Ergebnis beim Abitur 2021 sein? Dieses sei am Ende jedoch eindeutig, denn das Abi 2021 sei hervorragend. „Es ist das beste Abitur, das in 31 Jahren Bestehen der Gesamtschule Schermbeck, mit einem Gesamt-Notendurchschnitt von 2,37, erreicht wurde“, freut sich Norbert Hohmann.

Abitur-2021-Nobert-Hohmann-Schermbeck
Schulleiter Norbert Hohmann. Foto: Julian Schäpertöns

Insgesamt wurde viermal die Note 1,0 vergeben. Zwar habe es schon des Öfteren eine 1,0 gegeben, aber gleich viermal, dies sei schon fast eine kleine Sensation, so Hohmann. Das habe es in 31 Jahren, seit Bestehen der Gesamtschule noch nicht gegeben. Darüber hinaus hatten weitere 20 – von insgesamt 83 Abiturienten_innen – einen Abiturdurchschnitt mit einer 1 vor dem Komma.

„Unsere Schüler_innen haben super gearbeitet. Die Kollegen_innen haben sie super vorbereitet. Mit diesem Ergebnis haben wir alle wirklich nicht gerechnet und sind total stolz, dass das dabei herausgekommen ist“, ergänzt Schulleiter Norbert Hohmann.

Die vier Besten sind:

  • Luca Buttler: Durchschnitt 1,0 und Gesellschaft Deutscher Chemiker GDCh und Förderpreis des Bundespräsidenten (Geschichtswettbewerb)
  • Kirsten König: Durchschnitt 1,0
  • Lina Leisten: Durchschnitt 1,0
  • Hendrik Pischny: Durchschnitt 1,0 und Deutsche Mathematikervereinigung DMV


Einen Sonderpreis erhielten:

  • Rebecca Heming: Deutsche Physikalische Gesellschaft DPG
  • Paula Lensing: Deutsche Physikalische Gesellschaft DPG
  • Yannik Schering: Deutsche Physikalische Gesellschaft DPG und Gesellschaft Deutscher Chemiker GDCh

Die DMV, DPG und GDCh haben hierzu Mitgliedschaften und Buchpreise gestiftet.

Die Abiturienten der Gesamtschule Schermbeck 2021

Aschenbrenner Phil, Bachor Mario Paolo Ivo, Baetz Cornelius Einar, Bauer Fabian, Baumann Jordeen Eden, Beemelmans Max, Belger Greta, Bellendorf Josef Justus, Biallas Neele, Böhm Tillman, Busley Lissa, Buttler Luca Fabian, Conrad Rico, Demirel Yasemin, Demirel Helin, Erwig Nele, Fiehn Sophia, Fiehn Helena, Fisler Hendrik, Frodermann Friedrich, Gievert Vivian, Göbhardt Laura Celine, Grätz Paula, Haese Louis, Hallack Anna Marlene, Harjung David Johannes, Hemeyer Marie, Heming Rebecca, Hochstrat Jan-Henrik, Jandewerth Nele, Janowitz Maria, Jawanda Harjot, Kampert Nell Marie, Kleine-Brockhoff Finn Jascha, Klingner Lars Peter, Klüsener Moritz, Kock Robine Vanessa, König Kirsten Tanja, Kortmann Lea, Kurkowiak Lara, Kurkowiak Marie, Labahn Lilly Sofia, Leisten Lina

Lensing Paula, Lenuck Nils Henri, Libuda Pia, Likuski Katharina, Malkusch Paul Christian, Marquas, Laura Josephin, Marsfeld Lukas, Masznyik Alina, May Amelie, Muratova Ajlin, Nuyken Emelie, Oeing Cedric, Pannenbäcker Laura Ursula, Pischny Hendrik, Popien Max Christian, Reken Jannes, Rüdiger Carolin, Rüdiger Christina, Sander Dean, Sawab Juness Samuel, Scheidemantel Maik, Schering Yannik, Schrader Jasmina, Schwartpaul Sidney Loraine, Selig Eileen, Stauch Irina, Steinrötter Jean Maurice, Stengel Laetitia-Donata, Stordel Sarah, Thiele Tobias, Thiemann Julian, Uhlenbruck Esther Maria, Urbonait Erik, Vedder Hannah Merle, Weber Luise Carola, Weffers Merle Franziska und Wloka Veronika.

Vorheriger ArtikelErler Taube war am schnellsten zu Hause
Nächster ArtikelHeimatmuseum Schermbeck öffnet wieder
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie