(pd). Das zwanzigste Mal im zwanzigsten Jahr trafen sich am letzten Freitag Tischtennisspieler des SV Schermbeck, Seniorenabteilung, und der Behindertensport-Gemeinschaft Schermbeck zu einem Freundschaftsturnier. 

Bernhard Krass, SVS, und Klaus Roth, BSG, haben im Jahre 1999 diesen sportlichen Wettkampf ins Leben gerufen. Es werden ausschließlich Doppel gespielt.

Tischtennis Schermbeck Senioren

Per Losentscheid bilden jeweils ein Spieler des SVS und der BSG ein Doppelteam. Insgesamt  wurden sechs Doppelteams gebildet. Alle Doppelteams spielen gegeneinander.

In diesem Jahr siegte die Doppelpaarung Heinz Bardenheuer und Erich Rütter (4 Siege/1 Niederlage) vor der Paarung Tristan Bugdoll und Peter Bena (3 Siege/2 Niederlagen). Auf den weiteren Rängen folgten: 3. Bernhard Krass/Karlheinz Schwanitz, 4. Günter Zielke/Klaus Roth, 5. Jan Schneider/Horst Kassnitz und 6. Klaus Göke/Kurt Weisner. Jupp Ernst war für den korrekten Spielablauf verantwortlich.

Anschließend trafen sich alle Teilnehmer zu einem kühlen Bier in der Gaststätte Overkämping. Die Behindertensport-Gemeinschaft Schermbeck wird auch zwei Teams anlässlich des 50 jährigen Jubiläums der Tischtennisabteilung des SV Schermbeck im Juli dieses Jahres stellen. Dann werden sich wieder einige Spieler des Freundschaftsturnier begegnen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen