Wahlaufruf zur Europawahl am 26.05.2019 von Engelbert Bikowski (CDU-Ratsmitglied und stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Schermbeck)

Die Europäische Union hat uns den größten Erfolg gebracht, den man sich nur vorstellen kann:

Wir haben seit über 70 Jahren Frieden in Europa und damit in unserer Heimat.

Die AfD fordert ein „Europa der Vaterländer“ oder die Abschaffung der EU. Mal ganz abgesehen von den wirtschaftlichen Erfolgen der EU, allein die Bannung der Kriegsgefahr ist ein Segen für alle Völker und Vaterländer in Europa.

Engelbert Bikowski

Engelbert Bikowski wurde am 15.10.1941 geboren.
Seit 1991 gehört er dem Rat der Gemeinde Schermbeck an und seit 2009 ist er stellvertretender Bürgermeister.

Es gab noch vor nicht allzu langer Zeit eine „EU“ in kleiner Ausführung, sie hieß nur anders, nämlich Jugoslawien. Als die zusammenhaltende Kraft (der Staatspräsident Tito) weg fiel, brach auf dem Balkan der Bürgerkrieg aus. Serben wollten „ihr“ Vaterland Serbien, Kroaten „ihr“ Vaterland Kroatien. Bosnier, Montenegriner und Bewohner des Kosovo bestanden auf „ihrem“ Vaterland mit dem Ergebnis, dass es im darauf folgendem Bürgerkrieg hunderttausende Tote gab. Sind wir eigentlich so vergesslich oder haben einige Menschen bei uns diese traurigen Ergebnisse aus dem Gedächtnis gestrichen?

Aber, um es sarkastisch auszudrücken, was sind Hunderttausende, wenn 60 Millionen Tote nur ein „Fliegenschiss“ in der Geschichte sind. (O-Ton des AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland)

Lernen wir eigentlich nie dazu?

Bitte gehen Sie am 26.05.2019 zur Europawahl.

Ihr Engelbert Bikowski

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen