Beim Absturz eines Leichtflugzeuges sind am Samstagnachmittag drei Menschen in Wesel ums Leben gekommen.

Leichtflugzeug stürzt in Dachgeschosswohnung.

Gegen 14.40 Uhr stürzte das zweisitzige Leichtflugzeug in die Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Färberskamp in Wesel gestürzt. Dabei kamen insgesamt drei Menschen ums Leben.

Dabei handelt es sich wahrscheinlich nach Aussagen der Polizei um die Bewohnerin der Dachgeschosswohnung. Ein zweijähriges Kind, das sich ebenfalls in der Wohnung aufhielt, konnte mit leichten Verletzungen gerettet werden.

Bei den beiden anderen Toten handelt sich wahrscheinlich um die Insassen des Leichtflugzeuges. Sie waren in Marl mit ihrem Flugzeug gestartet, hatten in Wesel auf dem Flugplatz zwischengelandet, bis es dann zu dem Absturz kam.

Die anderen Bewohner des Hauses kamen nicht zu schaden, standen aber unter dem Eindruck der Ereignisse.

Die Feuerwehr der Stadt Wesel und weitere Rettungskräfte waren mehrere Stunden vor Ort mit den Rettungsarbeiten beschäftigt. Was genau zur dem Unfall geführt hat, ermitteln jetzt die Kriminalpolizei, die Staatsanwaltschaft Duisburg und Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung.

Vorheriger ArtikelSchwerer Unfall mit sechs Fahrzeugen auf der A 31
Nächster ArtikelMarienthaler Abende – Halbzeit – was kommt noch ?
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen