Ganz einfach und schnell lassen sich aus Brötchen vom Vortag, leckere Pizzabrötchen für jeden Geschmack zubereiten!

Für diese Pizzabrötchen braucht ihr nicht viel und ihr könnt sie in vielen Varianten ausprobieren. Dieser Tipp soll auch dazu motivieren,  dass  Reste verwerten werden. Es ist nicht schwer, aus ganz wenig immer etwas Leckeres zaubern!

Die Brötchen eignen sich gut als Fingerfood für eine Party oder natürlich als Mahlzeit mit einem leckeren Salat dazu.

Pizzabrötchen, lecker und schnell
Schmecken großen und kleinen Leuten!

Zutaten: (für 2 Personen)

  • 2-3 Brötchen (entweder vom Vortag oder Aufbackbrötchen)
  • 100 ml Schlagsahne
  • 100 g geriebener Käse
  • 1 kleine Paprika
  • 1/2 Zwiebel
  • 50 g Salami
  • Salz, Pfeffer und Pizzagewürz

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

2. Das Gemüse und die Salami kleinschneiden und mit der Schlagsahne und dem Käse vermengen.

3. Nur noch würzen und die Masse auf die Brötchenhälften verteilen. Das Ganze für ca. 15 min in den Backofen. Fertig! 

Tipp: Ihr könnt alle möglichen Zutaten verwenden.
Eine Variation noch von mir: Probiert mal Thunfisch mit Oliven. Oder anstatt Salami, könnt ihr auch Schinken nehmen. Probiert es einfach aus. Viel Spaß dabei! 🙂

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen