Welche Kosten kommen auf mich zu, ist momentan die immer wieder am meisten gestellte Frage.
Bei Abschluss eines Vertrages im Aktionszeitraum fallen lediglich Bereitstellungskosten von 50 Euro an.
Dafür bekommen die Kunden den Anschluss inklusive aller Tiefbaubreiten in Ihr Haus. Egal wie groß der Aufwand ist und wie weit Ihr Haus von der Straße entfernt liegt, vorausgesetzt es befindet sich im Ausbaugebiet.

Deutsche Glasfaser Raesfeld und Schermbeck (3)
Das Basisanschluss mit Internet, 100 Mbit kostet in beide Richtungen, sowie Telefonanschluss, in der Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren knapp 35 Euro.
Was aber, wenn sich der alte Vertrage gerade mal um ein oder zwei Jahre verlängert hat?
Geschenkt!“, sagt die Deutsche Glasfaser, denn solange ihr Altvertrag, den die Deutsche Glasfaser für sie kündigt, noch läuft, entstehen keine doppelten Gebühren.

Deutsche Glasfaser Raesfeld und Schermbeck (2)
Keine große Baumaßnahmen – wie hier in Raesfeld – werden benötigt, um die Glasfasern ins Haus zu verlegen.

Sollten Sie nach zwei Jahren zu einem anderen Anbieter wechseln wollen, können Sie dies tun, ohne weitere Kosten.
Ihr Glasfaseranschluss wird ihnen nicht wieder weg genommen und den alten Anschluss über das Telekom Kupferkabel behalten sie ja auch im Haus.

Deutsche Glasfaser Raesfeld und Schermbeck (1)

Produkte und Zusatz-Optionen

DG Basis – Paket (24 Mon.) 34,95 Euro, danach 46,95 Euro
Darin enthalten sind
– Internetanschluss inkl. Flatrate mit bis zu 100 MBit/ im Up-/Downstream (hoch- und runter laden).

– Telefonanschluss inkl. einer Leitung und einer Rufnummer
– inkl. kostenlose Gespräche im Ortsnetzt von DG (Festnetzt Flatrate optional)
– kostenlose Rufnummermitnahme optional

Bereitstellungsgebühr für Internet- und Telefondienst einmalig 50 Euro
Wer keinen leistungsfähigen Router, wie Fritz-Box, hat, kann für 39, 95 Euro einmalig statt 89,95 Euro sich einen Router mit hochmodernen Highspeed WLAN und 2 Telefonausgängen bestellen.

DG Home Paket-Erweiterung

DGTV – Fernsehen (IPTV) 15 Euro
– mit rund 100 TV-Sendern in HD- und SD Qualität sowie 75 Radiosendern inkl. vielen weiteren Funktionen wie z. B. Time-shift, Multiscreen, Mediatheken, TV Guide
– inkl. DGTV-Option TV plus (18 HD-Sender, 50 nonstop Radiostationen und 15 weitere Apps)
– inkl. einer Set-Top-Box (Leihe)

DG Home Zusatz-Optionen
Internet Option – Wer 200 anstatt 100 Mbit/s Down- und Upstream haben möchte, zahlt dafür 10 Euro monatl. extra.

Telefon Optionen
Festnetz national 5 Euro

Festnetz Flatrate
– international 1 (kostenlose Gespräche in ausgewählte Festnetze des Auslands) 5 Euro
– Festnetz Flatrate international 2 (kostenlose Gespräche in ausgewählte Festnetze des Auslands) 15 Euro
– Mobilfunk Minuten Paket 30 (30 Min. Freigespräche in das deutsche Mobilfunknetz) 3,-Euro
– Mobilfunk Flatrate national (kostenlose Gespräche in das deutsche Mobilfunknetz) 10 Euro

Option bei Verwendung des DG – Routers:
Zweite Leitung inkl. einer Rufnummer (optional: kostenlose Rufnummerübernahme) 1,50 Euro

Bei der Nutzung des DG-Routers können maximal 2 Rufnummern genutzt und entsprechend übernommen werden.
Bei der Nutzung eines eigenen Routers ist es möglich, auf einer Leitung mehrere Rufnumern zu nutzen und zu übernehmen.
Option wird die Möglichkeit dann geboten, bis zu 10 Rufnummern zu übernehmen. Ab der vierten Rufnummer sind diese kostenpflichtig.

Option bei Verwendung eines eigenen Routers:
Zusätzlich SIP-Accounts – jeweils inkl. einer zusätzlichen Leitung und Rufnummer je 1,50 Euro

Rufnummererweiterung bei SIP-Accounts
(4 bis 10 Rufnummer, bis max. 10 Rufnummern in Summe) 2 Euro einml. pro Rufnummer

DGTV – Optionen
Zusätzliche Set-Top Boxen – HD fähige Set Top Box inkl. Fernbedienung je 99, 95 Euro einmalig
Dafür eine spezielles Scart kabel zum Anschluss von Fernsehgeräten ohne HDMI-Anschluss 6,95 Euro.

Alle AGB´s sowie Preislisten finden Sie auch im Down-Load-Portal der Deutschen Glasfaser unter www.deutsche-glasfaser.de

Darüber hinaus erteilt jeder Kunde bei einem Vertragsabschluss mit der Deutschen Glasfaser denen eine Vollmacht zur Kündigung des Alt-Vertrages nebst Rufnummerübernahme. Dadurch entstehen bei Vertragsabschluss keine doppelten Vertragsgebühren.

Wer einen Vertrag mit der Deutschen Glasfaser abschließen möchte muss beachten, dass der Grundstückseigentümer damit einverstanden sein muss.

Wer sich später, nach erfolgreicher Nachfragebündelung  dann doch noch dazu entschießt, einen Vertrag mit der DG abzuschließen, muss mit mindestens 750 Euro Kosten rechnen.

Informationen über Glasfaser

5. Februar 2016: Mehrkosten durch Deutsche Glasfaser? – Router/Endgeräte

4. Februar 2016: Fragen der BfB zur Glasfaserversorgung

1. Februar 2016: Alles Wissenswertes rund um die Glasfaser

5. Februar 2016: Glasfaserverlegung in Raesfeld und Erle hat gegonnen

26. Januar 2016: Straßen in der Übersicht

15. Januar 2016:  Schermbeck geht Glasfaser – Service Punkt wird eröffnet

19. November 2015: Glasfaser soll bis ins jedes Haus kommen

19. November 2015: Glasfaserverträge in trockenen Tüchern

27. Juni 2015: Schnelle Glasfaseranschlüsse auch für Schermbeck?

1 KOMMENTAR

  1. Das stimmt alles gar nicht. Ich bezahl jetzt doppelt, weil ich von DG falsch beraten wurde, und mein ALtvertrag NICHT von DG gekündigt wurde. Man entschuldigte sich dafür und bietet aus Kulanz, eine Tilgung von 8 Monaten an… Unglaublich dieser Verein..

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here