Die Kommalwahlen laufen auf Hochtouren: Für die CDU Schermbeck ist die politische Pause längst vorbei. Bis zur Kommunalwahl sind es nur noch 38 Tage.

Schermbeck. Die CDU Schermbeck und Mike Rexforth werden vom 11. bis zum 24. August an insgesamt sechs zusätzlichen Infoständen zu speziellen Themen jeweils von 17 bis 19 Uhr den Bürgerinnen und Bürgern in Schermbeck Rede und Antwort stehen.

„Wir wollen allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich zu wichtigen Themen Informationen aus erster Hand zu holen“, erklärt der Bürgermeister Mike Rexforth.

Los geht es am Dienstag, 11. August, mit einem Stand vor dem ehemaligen EDEKA-Geschäft an der Ludgeruskirche.

Thema wird „Wohnen für junge Familien und Senioren“ sein. Dazu gibt es alles Wissenswerte zum neuen REWE-Markt zu erfahren. „An allen Ständen werden auch CDU-Vorstands- und Parteimitglieder sowie Ratskandidaten vertreten sein“, blickt Gemeindeverbandsvorsitzender Ulrich Stiemer nach vorn. „Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.“

AUG11Infoveranstaltung – Wohnen für junge Familien und Senioren Di. 17:00 · 5 Freunde nehmen teilParkplatz vor „Edeka“
AUG14Infoveranstaltung – Wirtschaftswege und Glasfaser Fr. 17:00 · 2 Freunde nehmen teilGasthof Pannebäcker Schermbeck
AUG17Infoveranstaltung – Bildung, Schule, Kindergärten und Betreuung Mo. 17:00 · Pascal Scheidt nimmt teilGesamtschule Schermbeck
AUG18Infoveranstaltung – Sauberkeit und Sicherheit in Schermbeck Di. 17:00 · Pascal Scheidt nimmt teil
Platz vor dem alten Rathaus
AUG21Infoveranstaltung – Die Dorfentwicklung Gahlens Fr. 17:00 · von CDU SchermbeckTörkentreck
AUG24Infoveranstaltung – Förderung des Sports und Vereinswesen
Mo. 17:00 · Pascal Scheidt nimmt teil
Hallenbad
Schermbeck
Vorheriger ArtikelDie Waldbrandgefahr wird immer größer
Nächster ArtikelGrüne: Probleme mit Baugenehmigungen in Schermbeck
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen