site stats
Schlagwörter Beiträge mit Schlagwörtern "Kreis Wesel"

Kreis Wesel

0

Die Fachstelle Frau und Beruf ist seit Jahren etablierte Servicestelle im Kreis Wesel für die Bürgerinnen der kreisangehörigen Städte und Gemeinden zu allen berufsrelevanten Fragestellungen. Sie leistet einen konkreten Beitrag, das Berufsleben von Frauen im Kreis Wesel zu stärken und die dafür notwendigen Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern.

0

Wesel (ots) – In der Woche von Montag, dem 15.05., bis Sonntag, dem 21.05., führt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen durch.

Wir wollen Sie und Ihre Familien vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelles Fahren gefährdet Alle überall!

Zu Ihrer Sicherheit planen wir Geschwindigkeitskontrollen:

0

Unterstützungsangebote für junge Familien im Kreis Wesel
„Die Geburt eines Kindes stellt das Leben vieler Familien erst einmal auf den Kopf. Um die Eltern in den turbulenten ersten Jahren bei Bedarf zu unterstützen, hält das Kreisjugendamt Wesel für Familien mit kleinen Kindern von 0 bis 3 Jahren unterschiedliche Angebote bereit“, so Kreisdirektor Ralf Berensmeier. „Unsere sogenannten ‚Frühen Hilfen‘ sind ein wichtiger Baustein, um die richtige Beziehung zwischen Eltern und Kindern zu fördern. Sie richten sich daher gezielt an junge Familien. Einige Maßnahmen greifen bereits vor der Geburt.“

In den Krankenhäusern mit den höchsten Geburtenraten des Kreises, dem Marienhospital in Wesel und den beiden Geburtskliniken der Stadt Moers werden alle entbindenden Frauen, die im Kreisgebiet wohnen, frühzeitig über diese Leistungen informiert. „Da viele Frauen aus dem Kreis Wesel auch im Elisabeth-Hospital in Dorsten entbinden, informieren wir dort ebenfalls über unser Angebot“, so Berensmeier weiter.

In vertraulichen Einzelgesprächen mit einer Kinderkrankenschwester des Netzwerks KinderZUKUNFT gibt es in den Krankenhäusern die Möglichkeit, weiterreichende Hilfen vorzubereiten. Konkret geht es um die bedarfsgerechte Vermittlung von (Familien-) Hebammen, die Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen durch Mitarbeiter/innen der Arbeiterwohlfahrt (Startchancen) oder die Anbindung an das Projekt „Café Kinderwagen on tour“. Darüber hinaus können in besonderen Lebenssituationen Kontakte zu speziellen Beratungsstellen im Kreisgebiet hergestellt werden. Doch auch außerhalb der Geburtskliniken gibt es Unterstützungsangebote für Familien mit kleinen Kindern.

Im „Café Kinderwagen on tour“ erreichen Eltern unkompliziert und verlässlich in allen Kommunen des Kreisjugendamtes eine Kinderkrankenschwester oder Hebamme. In gemütlicher Café-Atmosphäre treffen sich Eltern mit ihren Kindern unter fachlicher Begleitung zum Austausch. Hier werden die Babys gewogen und gemessen und es können Fragen zur Entwicklung, Ernährung und zur Gesundheitsfürsorge geklärt werden. Bei Bedarf steht den Eltern außerdem eine pädagogische Fachkraft zur Verfügung. Das Angebot „Café Kinderwagen on tour“ ist kostenlos und „rollt“ durch verschiedene Kindertageseinrichtungen der Kommunen unter Zuständigkeit des Kreisjugendamtes (Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Neukirchen-Vluyn, Schermbeck, Sonsbeck und Xanten).

 

Die nächsten Termine von „Café Kinderwagen on Tour“:

Xanten: Montag, 8.5., von 9.30 – 11.30 Uhr im kath. Familienzentrum Pantaleon in Lüttingen, Pantaleonstr. 34 und am Montag, 22.5., von 15.00 – 17.00 Uhr im AWO Familienzentrum, Heinrich-Lensing-Str. 1
Hünxe: Montag, 8.5., im kath. Familienzentrum St. Albertus-Magnus, Albertus-Magnus-Weg 9 und am Montag, 29.5., in der komm. Kindertageseinrichtung Buntspechte, Friederich-Endemann-Str. 6, jeweils von 14.30 – 16.30 Uhr
Hamminkeln: Donnerstag, 11.5., im Elterninitiative Familienzentrum in Brünen, Jahnstr. 5a und am Donnerstag, 1.6., in der komm. Kindertageseinrichtung „Am Bach“ in Dingden, jeweils von 9.30 – 11.30 Uhr
Neukirchen-Vluyn: Dienstag, 16.5., im ev. Familienzentrum, Lindenstr. 41 und am Mittwoch, 31.5., in der komm. Kindertageseinrichtung, Leibnizstr. 9, jeweils von 14.00 – 16.00 Uhr
Alpen: Mittwoch, 17.5., von 9.00 – 11.00 Uhr im kath. Familienzentrum St. Ulrich, Ulrichstr. 12a und am, Dienstag, 30.5., von 9.00 – 11.00 Uhr in der kath. Kindertageseinrichtung in Labbeck, Marienbaumer Str. 6
Schermbeck: Donnerstag, 18.5., von 15.00 – 17.00 Uhr im kath. Familienzentrum St. Ludgerus, Heggenkamp 25 und am Freitag, 2.6., von 9.30 – 11.30 Uhr im ev. Familienzentrum an der Kempkesstege, Kempkesstege 2
Weitere Informationen zu den Frühen Hilfen sind zu finden auf www.kreis-wesel.de unter Themen A-Z / Kinder, Jugend, Familie / Frühe Hilfen.

0
Charlotte Quik gewann den Wahlkreis 58. Mehrfah war sie in Schermbeck unterwegs, begleitet von der CDU. Foto: Helmut Scheffler die Schermbecker CDU und sprach auf der Mittelstraße mit den Bürgern Foto: Helmut Scheffler

CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik startet in eine neue Themenwoche: NRW braucht dringend mehr Sicherheit

Wohnungseinbrüche in NRW erreichen Rekordniveau, während der Personalabbau bei der Polizei im ländlichen Raum weiter voranschreitet. Die Sicherheitspolitik der rot-grünen Landesregierung gilt spätestens seit dem Silvester-Debakel von Köln als gescheitert.

0

Veranstaltungsreihe „Bewerbung – Blitzlichter zum beruflichen Erfolg! “
Die nächsten kostenfreien Vorträge der Veranstaltungsreihe „Bewerbung – Blitzlichter zum beruflichen Erfolg!“ der Fachstelle Frau und Beruf des Kreises Wesel finden an folgenden Terminen statt, jeweils dienstags von 10 bis 12 Uhr im Kreishaus Wesel, Reeser Landstr. 31, 46483 Wesel, Raum 708 (UG):

0

Leinen los und eine gute Fahrt!
Endlich ist es soweit. Die in sonnengelb frisch gestrichene Lippefähre startet am 08. April in die Fahrradsaison 2017. Zu Spitzenzeiten an sonnigen Radlertagen setzen bis zu 800 Personen mit der Lippefähre über. Gerade Kinder haben viel Spaß an der Fahrt über die Lippe. Das Team Bauleit- und Verkehrsplanung bedankt sich auf diesem Wege für die Unterstützung bei den Sponsoren, ohne die dieses Projekt nicht dauerhaft realisiert werden könnte.

0

Die Ergebnisse der Gemeindeprüfungsanstalt (GPA) und ihre eventuellen Auswirkungen auf die Kreisverwaltung Wesel dominierten auch die Kreistagssitzung am Donnerstag, 31.03.2017. In ihren Haushaltsreden nahmen alle Fraktionsvorsitzenden auf die Ergebnisse der Untersuchung Bezug.

0

Zahlreiche aktive Pferdesportler für tolle Leistungen in der vergangenen Saison geehrt
Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. ehrt Aktive für herausragende sportliche Leistungen
Zur Jahreshauptversammlung des Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. kamen zahlreiche Vorstände der Mitgliedsvereine am Mittwochabend (29.03.) in die Weseler Niederrheinhalle.

0

Einmal im Jahr lädt der Förderkreis Jugend-Schule-Sport zur Mitgliederversammlung in das Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Drevenack ein.

Der Vorsitzende Berthold Ufermann stellte in seinem Bericht heraus, dass seit 2 Jahren konstant nahezu 80 Mitglieder den Förderkreis mit ihren Jahresbeiträgen unterstützen. Mit einem Wort des Dankes richtete sich der Vorsitzende an den Vorstand und Beirat für die vertrauensvolle und unkomplizierte Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.

0

Eine starke Stimme für unsere Heimat in Düsseldorf – CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik (Foto) stellt nach der Themenwoche „Landwirtschaft und Umwelt“ nun ein weiteres zentrales Thema für den ländlichen Raum in den Mittelpunkt: die „Infrastruktur“

0

Immer mehr Eltern benötigen eine zuverlässige Betreuung für ihr Kind, um Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren.

Die Nachfrage, insbesondere nach Kindertagespflege für Säuglinge und Kleinkinder im Rahmen einer Großtagespflegestelle, in der zwei bis drei selbständige Kindertagespflegepersonen zusammen bis zu neun Kinder betreuen, steigt ständig. Deshalb sucht das Jugendamt Wesel neue qualifizierte Personen für die erlaubnispflichtige Kindertagespflege.

0

Gelungener Wahlkampfauftakt für Charlotte Quik in Drevenack: Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde und Wesel stehen geschlossen hinter ihrer CDU-Landtagskandidatin

Der Wahlkampfauftakt im Drevenacker Gasthof „Alt Peddenberg“ war von den Christdemokraten im Wahlkreis nicht nur ein klares Bekenntnis zum zentralen Wahlkampfthema „Starke Stimme für unsere Heimat“,  sondern auch ein deutliches Signal: Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde und Wesel stehen geschlossen hinter ihrer Landtagskandidatin Charlotte Quik.

0

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist der Internetauftritt des Kreises Wesel (www.kreis-wesel.de) am kommenden Wochenende, 11. und 12. März 2017 nicht erreichbar. Auch die Reservierung von Wunschkennzeichen und die Nutzung von anderen Online-Diensten ist am kommenden Wochenende leider nicht möglich.

0
Polizei fahndet mit Foto nach Messerangreifer Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort des 27-Jährigen machen?

Wesel (ots) – Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat die zuständige Richterin heute (1. März) Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen einen 27-jährigen Tatverdächtigen aus Dinslaken erlassen. Der Mann hatte am Abend des Vortages seinen Nachbarn (51) mit einem Messer verletzt und war dann geflüchtet.

0

Polizei führt an den „tollen“ Tagen verstärkt Alkoholkontrollen durch

Wesel (ots) – Zu beginn der heißen Phase des Karnevals appelliert die Polizei an alle Jecken, die auf das Autofahren nicht verzichten möchten oder können, weder sich noch andere durch alkohol-oder drogenbedingte Fahruntüchtigkeit zu gefährden.

0
Charlotte Quik: Hygiene-Ampel ist Schlag ins Gesicht der Handwerksbetriebe im Lebensmittelbereich

Als einziges Bundesland bekommt Nordrhein-Westfalen eine Hygiene-Ampel. Hierzu hat der Landtag gestern das Kontrollergebnis-Transparenz-Gesetz mit der Mehrheit der Stimmen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen verabschiedet.

0

„Ich bin sehr stolz auf unsere Jecken vom Niederrhein“

„Bei uns am Niederrhein ist der Karneval jung, bunt und lebendig! Es ist toll, das auch einmal hier vor großer Kulisse zeigen zu können“, freute sich der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Norbert Meesters anlässlich des gestrigen (14.02.17) Empfangs zum „Närrischen Landtag“ in Düsseldorf.

0

Kreis Wesel. Linke unterstützt Lehrerstreik

Die Linke unterstützt die Forderungen der streikenden Lehrkräfte, der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst und der Hochschulen aus dem Kreis Wesel.

0
Zur Klarstellung zum Gasfernleitungsprojekt ZEELINK schreibt die Firma folgende Pressemitteilung:

Rahmenregelungen beinhalten keine Vorgaben zur konkreten Trassenführung!

Die Projektgesellschaft ZEELINK, ein Unternehmen von Open Grid Europe und Thyssengas, der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) sowie der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV) haben für das Erdgasfernleitungsprojekt ZEELINK gemeinsame Rahmenregelungen abgestimmt.

Die Bekanntgabe fand am 1. Februar in Wesel statt. Im Fokus der intensiven und konstruktiven Verhandlungen zwischen der Landwirtschaft und ZEELINK standen Fragen zum Bodenschutz und zu Methoden, den Verlust landwirtschaftlicher Flächen zu vermeiden. Auch wurden zu Fragen der Entschädigung angemessene Lösungen für die betroffenen Grundeigentümer und Bewirtschafter gefunden.

0

Kreis Wesel (ots) – Kreis Wesel – In der Woche von Montag, dem 06.02., bis Sonntag, dem 12.02., führt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen durch.

Wir wollen Sie und Ihre Familien vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelles Fahren gefährdet Alle überall!

0

Sozialkompass neu aufgelegt

Der Sozialkompass für den Kreis Wesel, den Die Linke Fraktion im Kreistag erstellt hat, wurde zum Jahresbeginn neu aufgelegt. Die zweite Auflage ist auf 59 Seiten angewachsen und deckt eine breite Palette von hilfreichen Angeboten im Kreis ab.
Ob Sozialberatung, Opferschutz, Erziehungsberatung oder Sozialkaufhäuser – hier sind alle wichtigen Kontaktdaten, Öffnungszeiten und Ansprechpartner übersichtlich zusammengestellt. Auch viele Gesundheitsthemen, Selbsthilfe, Tierschutz und vieles weitere sind abgedeckt.

0
Noch 100 Tage bis zur Wahl: Quik stellt Landesregierung schlechtes Zeugnis aus

Zum Zeugnistag in Nordrhein-Westfalen bescheinigt CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik der rot-grünen Landesregierung eine ungenügende Leistungsbilanz. „Nach sieben Jahren Rot-Grün in der Düsseldorfer Staatskanzlei steht unser Land mangelhaft da: In allen wichtigen Bereichen von der Wirtschaft bis zur Inneren Sicherheit und von der Bildung bis zur Infrastruktur belegt Nordrhein-Westfalen Schlusslichtplätze im bundesweiten Vergleich.

0
Kreis-Vierkampf des Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V.

Dass der Kreis-Vierkampf des Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. in den vergangenen Jahren einen echten Aufschwung erlebt und die Nennungszahlen stetig steigen, wussten Kreisjugendwartin Ilona Franken und ihre Stellvertreterin Bettina Koch bereits im Vorfeld der diesjährigen Veranstaltung beim Reit- und Fahrverein Dinslaken Hiesfeld freudig zu berichten.

Doch nicht nur die im Vorfeld abgegebenen 111 Nennungen brachten Grund zu Freude, vor allem die extrem hohe Starterfüllung sorgte bei den Verantwortlichen für strahlende Gesichter, denn immerhin 106 Sportlerinnen und Sportler fanden am letzten Januarwochenende den Weg nach Dinslaken.

0

Kreis Wesel (ots) – In der Woche von Montag, dem 30.01., bis Sonntag, dem 05.02., führt die Polizei Geschwindigkeitskontrollen durch.

Wir wollen Sie und Ihre Familien vor schweren Unfällen schützen. Zu schnelles Fahren gefährdet Alle überall!

0

Jusos Kreis Wesel laden zur Kreiskonferenz ein
Am Sonntag, den 29. Januar, findet die Kreiskonferenz der Jusos Kreis Wesel um 14 Uhr im Café Art Inn in Dinslaken, Bahnhofsplatz 9, statt. Die Jusos blicken auf ein aktives Jahr 2016 zurück und stellen sich auf ein spannendes Wahlkampfjahr 2017 ein. Eingeladen ist Stefan Zimkeit, Landtagsmitglied aus Dinslaken/Oberhausen, mit dem die Jusos über die Landtagswahlen diskutieren. Außerdem wird der Vorstand neugewählt. Neben anderen wird eine Nachfolge für den bisherigen Vorsitzenden Jan Dieren getroffen. Interessierte sind herzlich eingeladen.

0

Der Kreisverband der LINKEN Wesel hat ‪am 26.01.17 ihren ersten Parteitag im neuen Jahr. Themen wie die Haushaltsplanung 2017 und der Bericht der Kreistagsfraktion werden besprochen. Außerdem wird über eine Regierungsbeteiligung der Linke nach der Landtagswahl im Mai mit Anke Schwarzenberg, MdL aus Brandenburg und Wolfgang Zimmermann (ehm. Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Landtag NRW) diskutiert.

0

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) hat im Dezember 2016 in Bonn insgesamt acht Löschgruppenfahrzeuge für den Zivilschutz an das Land NRW übergeben.

Mit der Ergänzung des Katastrophenschutzes der Länder durch die Bereitstellung von Fahrzeugen und Ausstattung für Zwecke des Zivilschutzes kommt der Bund seiner gesetzlichen Verpflichtung nach.

0
Hamminkeln – Sachbeschädigungen an Gesamtschule / Polizistin trug wesentlich zur Aufklärung bei

Hamminkeln (ots) – Immer wieder kommt es an Schulen im Kreis Wesel zu Sachbeschädigungen. Für die Polizei ist es nicht neu, dass mutwillig Wände beschmiert, Flaschen zerschlagen oder sogar Müll in Brand gesetzt wird.

0

Kreis Wesel – Neues Fahrzeug für die Polizei im Kreis Wesel / Landrat Dr. Ansgar Müller stellte erstes Dienst-Pedelec vor

Kreis Wesel (ots) – Längst haben die Fahrräder mit Hilfsmotor ihr verstaubtes Image als Gehhilfe für rüstige Rentner abgelegt. Ein flottes Dauertempo von 25 Kilometern pro Stunde ist selbst für ungeübte Radfahrer kein Problem mehr. Daher ist es wenig erstaunlich, dass die Nachfrage nach Pedelecs jährlich steigt.

0
Glatteisunfälle im Kreisgebiet

Wesel (ots) – In der Zeit vom 07.01.2017, 11:00 Uhr bis zum 08.01.2017, 06:00 Uhr kam es im Kreisgebiet zu insgesamt 70 glatteisbedingten Verkehrsunfällen. Bei den Unfällen entstanden überwiegend geringe Sachschäden. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf ca. 115.000 Euro. Drei Personen wurden leicht verletzt. Die Streudienste waren durchgehend im Einsatz.

0

Kreisgebiet Wesel -Glatteisunfälle

Wesel (ots) – In der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 18:00 Uhr kam es im Kreisgebiet Wesel zu insgesamt 40 glatteisbedingten Verkehrsunfällen. Bei den Unfällen entstanden überwiegend geringe Sachschäden. Eine Person wurde leicht verletzt. Die Streudienste waren den ganzen Tag im Kreis Wesel mit allen verfügbaren Einsatzmitteln im Einsatz.

0
Bündnis 90/Grüne Grünen Kreistagsfraktion Wesel
Viel zu viel Nitrat im Grundwasser – und kein Ende des Umweltskandals!

Seit Jahrzehnten ist die Problematik bekannt, verbessert hat sich nichts – im Gegenteil! Nachdem die Europäische Union mehrmals die deutsche Bundesregierung wegen hoher Nitratwerte im Grundwasser verwarnte, muss sie sich vor dem Europäischen Gerichtshof für ihre nachlässige Landwirtschaftspolitik verantworten.

0

Wer Hühner, Enten, Gänse, Fasane, Perlhühner, Rebhühner, Tauben, Truthühner, Wachteln oder Laufvögel halten will, hat dies der zuständigen Behörde anzuzeigen. Dies ist die Tierseuchenkasse Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Münster. Nähere Informationen zur Meldung erteilt das Veterinäramt des Kreises Wesel unter den Telefonnummern 0281 – 207 7021 oder – 7022.

0

Die Schließung der Weseler AIDS-Hilfe-Geschäftsstelle ist eine Folge der Kürzungspolitik des Bündnisses aus CDU, Grünen und FDP/VWG im Kreistag, sagt Die Linke.

Dabei sei das nur die Spitze des Eisbergs. Auch andere Einrichtungen seien in Schwierigkeiten. Noch würden die meisten Verbände versuchen, die Kürzungen durch Einschnitte bei den Angeboten und andere potentiell problematische Maßnahmen aufzufangen.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

das Jahr 2016 neigt sich seinem Ende entgegen und ich nehme gerne die Gelegenheit wahr, Sie über einige der Themen, die uns im Kreis Wesel beschäftigt haben, zu informieren.

Die Planung für den Berufskolleg-Campus Moers ist in diesem Jahr weiter vorangeschritten und sie liegt weiter im vorgesehenen Kostenrahmen. Mit diesem bedeutenden Projekt, das voraussichtlich Ende 2020 abgeschlossen sein wird, ermöglichen wir den jungen Menschen in unserem Kreisgebiet zeitgemäße Lernbedingungen und stärken unsere Region im Wettbewerb um Fachkräfte.

0

Im Mittelpunkt der 33. Sitzung des Runden Tisches Ältere Menschen im Kreis Wesel (RTÄM) am Mittwoch, 30. November, im Kreishaus Wesel standen die Themen „Depression im Alter“ und „Quartiersentwicklung“.

Kirsten Bovenkerk von der gerontopsychiatrische Beratungsstelle im St. Vinzenz-Hospital in Dinslaken informierte die Mitglieder des Runden Tisches zum Thema „Depression im Alter“.

0
Kleiner Fluss kann zur Hochwassergefahr werden

Kreis Borken“Wesel. Die Starkregenereignisse Mitte des Jahres haben gezeigt, wie schnell auch ein kleiner Fluss wie die Issel zur Hochwassergefahr werden kann. Dementsprechend wichtig sind aktuelle Hochwasserschutzkonzepte. Am Dienstag, 6. Dezember, wurde das Hochwasserschutzkonzept für die Issel im Borkener Kreishaus vorgestellt.