site stats
Rathaus
Aktuellles aus dem Rathaus Schermbeck, Politik, Fraktionen, Parteien, Anträger, Bürger

0

Nicht durchdacht – Fraktion von B´90/Die Grünen schreibt zur Sperrung der Kanalbrücke in Schermbeck:

Die angekündigte Einbahnstraßenregelung durch den Aap wegen Sperrung der Kanalbrücke in Gahlen ist nicht durchdacht. Wer von Gahlen aus zu seinem Hausarzt nach Schermbeck möchte, muss z.B. für mindestens  sechs Wochen über Drevenack oder die A 31 nach Schermbeck fahren.

0

29.6.2017 Schermbeck. Nach erfolgreicher Halbzeit-Bilanz: CDU-Ratsfraktion bestätigt Fraktionsvorstand einstimmig im Amt

Freudliche Worte zwischen Mike Rexforth und Klaus Schetter nach der Wahl
Nach erfolgreicher Halbzeit-Bilanz: CDU-Ratsfraktion bestätigt Fraktionsvorstand einstimmig im Amt

Die Ratsfraktion der CDU Schermbeck hat gestern den Fraktionsvorstand, nach erfolgreicher Halbzeit-Bilanz, einstimmig im Amt bestätigt.

Alter und neuer Fraktionsvorsitzender ist Klaus Schetter. Dieser wird durch den stellvertretenden Vorsitzenden Rainer Gardemann, Schriftführer Hubert GroßeRuiken, Schatzmeister Wilhelm Hemmert-Pottmann und die Beisitzerinnen Hildegard Franke und Hildegard Neuenhoff unterstützt.

0

Im Sinne einer bürgerfreundlichen Vereinfachung werden die Öffnungszeiten des Bürgerbüros ab dem 01.06.2017 so erweitert, dass sie zukünftig weitgehend mit den allgemeinen Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung Schermbeck übereinstimmen.

0
Der Plan zeigt (oben) die Dreiecksfläche des „Stricker-Spielplatzes“, darunter das Umfeld der Maximilian-Kolbe-Schule und neun runde Fotos mit Bildern von Ausstattungsmöglichkeiten für beide Bereiche und für den Verbindungsweg. Repro Scheffler
Umsetzung des Spiel- und Bewegungsraumkonzeptes der Gemeinde Schermbeck

 Markierungen auf der Schienebergstege und der Johann-von-der-Recke-Straße

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Rexforth,

in den letzten Tagen sind im Rahmen der Umsetzung des Spiel- und Bewegungsraumkonzepts der Gemeinde Schermbeck im Abschnitt „Spielpark – attraktiv für alle“ auch auf Gemeindestraßen Markierungen der Fahrbahnflächen durchgeführt worden.

0
Wer in diesen Tagen (Juni 2016) über den Fahrradweg an der Weseler Straße fährt, kommt aus dem Staunen nicht heraus. Seit mindestens drei Wochen stellt sich die Situation wie folgt dar. Jemand hat die Pflastersteine auf etwa drei Metern Länge vom Fahrradweg entfernt. Offensichtlich musste ein Loch gegraben werden, um eine Versorgungsleitung zu verlegen. Das Loch wurde geschlossen, aber nicht ganz. Es wurde notdürftig geschlossen, mit scharfkantigem Schotter gefüllt, der offensichtlich die fehlenden Pflastersteine ersetzen soll. Wie sich das Durchfahren anfühlt, kann man mit Worten kaum beschreiben. Man kann den für ordnungsmäße Bauausführungen verantwortlichen Personen nur empfehlen, sich einmal auf ein Fahrrad zu setzen und die Strecke selbst zu testen. Eine Vorwarnung sei gegeben: Die kante zwischen Schotter und Pflaster ist mindestens zwei Zentimeter hoch. Da werden die Felgen der Fahrräder und die Rückenwirbel der Fahrer im Abstand von drei Metern gleich zweimal mächtig strapaziert. Eigentlich war ein Ziel des Klimaschutzes, möglichst viele Menschen vom Auto auf die Fahrradwege zu locken. Spätestens hier vergrault man Fahrradfahrer mächtig,

Klaus Roth fragt – Bürgermeister Mike Rexforth antwortet

Klaus Roth von „Bürger für Bürger“ möchte wissen, wer den Splitt auf den Nebenwegen in Üfte, Lichtenhagen und anderen Wegen veranlasst hat. Damit verweist Roth auf seine Frage, bezüglich der Kosten, in der letzten Ratsitzung am 6.4. 

SAMSUNG CAMERA PICTURES
CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik besuchte die Fahrzeuglackierei Triptrap in Schermbeck

Im Rahmen der Themenwoche „Wirtschaft“ unter dem Motto „Gegen das Bürokratie-Monster und den drohenden Infrastruktur-Infarkt können wir etwas unternehmen!“ machte sich die CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik am Donnerstagnachmittag erneut auf den Weg nach Schermbeck.

0
Neben Kristina Flammer wurde Christian Schröder (r.) einstimmig als Beisitzer gewählt.

Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, am Dienstag, 9. Mai 2017, um 15:00 Uhr in die Schützenhalle des BSV Friedrichsfeld, Ullrichstraße 42 in 46485 Wesel.

Bitte melden Sie sich unter den in der Einladung angegebenen Kontaktdaten direkt in der CDU-Kreisgeschäftsstelle in Wesel an.

Als PDF-Datei: Einladung Volker Kauder

0

Unterschriftensammlung für die Bücherei – Fraktion Bündnis90/Die Grünen 
Die Fraktion von Bündnis 90 /Die Grünen hat großen Respekt für die Initiative der Unterschriftensammlerinnen und wenig Verständnis für die Äußerungen des Bürgermeisters. Wir bezweifeln, dass er in seinen Gesprächen den Bürgern mitgeteilt hat, dass es sich bei den 500 Leseausweisen auch um Familienausweise handelt und dass sich somit 500 bis 1000 Leser hinter dieser Zahl verbergen können.

0
Bürokratie und knappe Kassen erschweren die Arbeit

Umringt von Kindern war die CDU Landtagskandidatin Charlotte Quik am Donnerstagvormittag im Stenkampshof.
Im Rahmen ihrer Themenwoche „Familie und Bildung“ besuchte sie gemeinsam mit dem Vorsitzenden des CDU-Gemeindeverbandes Ulrich Stiemer die Kita an der Obstwiese.

Haushaltsrede 2017 – CDU-Ratsfraktion Schermbeck

Wie in jedem Jahr, so hat sich die CDU-Ratsfraktion auch in 2017 an zwei Tagen in Klausur begeben, um den Haushaltsentwurf und weitere aktuelle Themen zu beraten. In der Gaststätte „Zur Mühle“ in Gahlen haben wir im Kreis der Ratsmitglieder und der sachkundigen Bürger unter Beteiligung des Bürgermeisters und des Kämmerers die vorgelegten Zahlen und Fakten kritisch beleuchtet und diskutiert.

Hier die Themen im einzelnen:

0
SPD stimmt für den Haushaltsentwurf 2017

In der heutigen Ratssitzung wurden die Haushaltssatzung und der Haushaltsentwurf für das Jahr 2017 mit großer Mehrheit verabschiedet. Die SPD-Ratsfraktion stimmte dafür. Hier die Stellungnahme der SPD-Ratsfraktion:

0
Der Schermbecker FDP-Vorsitzende Simon Bremer begrüßte am Montag bei Nappenfeld`s die FDP-Landtagskandidatin Helen Carina Fuchs und den FDP-Landtagsabgeordneten Ralph Bombis (v.l.). Foto: Helmut Scheffler

FDP-Landtagskandidatin Helen Carina Fuchs in Schermbeck

Zehn Monate nach der Neuorganisation der Schermbecker FDP in der Gahlener Gaststätte Mölder fand unter Leitung des damals gewählten Vorsitzenden Simon Bremer am Montagabend in der Gaststätte Nappenfeld`s zum ersten Mal ein Ortsparteitag statt, an dem sich zehn der insgesamt 15 Schermbecker FDP-Mitglieder beteiligten.

0

 Stellungnahme der Fraktion von B`90/Die Grünen zum Besuch der CDU Schermbeck und Hünxe und der Landtagskanditain Charlotte Quik auf der Deponie Mühlenberg.

Es mutet an wie ein Aprilscherz, ist aber leider keiner. Die Geschäftsführerin des Naturparks Hohe Mark Westmünsterland bejubelt eine Asche- und Schlackendeponie und kürt sie zu einer touristischen Bereicherung. Die CDU Landtagskandidatin Quik, sowie CDU-Vertreter aus Hünxe und Schermbeck lächeln dazu begeistert in die Kamera.

0
„Hier liegt unsere Zukunft!“ CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik hat nach der Themenwoche „Infrastruktur“ nun mit „Familie und Bildung“ zwei der wichtigsten Politikfelder im Blick

Mit der Themenwoche „Infrastruktur“ hat CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik die vielen Versäumnisse der rot-grünen Landesregierung auf diesem Gebiet auch in unserer Region erfahren. „NRW steht vor einem Verkehrsinfarkt.

0

Sportband Schermbeck – Bürgerwerkstatt

Die Gemeindeverwaltung Schermbeck und das beauftragte Planungsbüro DTP laden zu einer Bürgerwerkstatt am 04.04.2017 um 19:00 Uhr im Begegnungszentrum des Rathauses ein.

0
Vorstandswahlen und ein Besuch mit Charlotte Quik auf den Hof Klevermann

Junge Union Schermbeck wählt neuen Vorstand und besucht mit CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik den Hof Klevermann

Neuer Vorsitzender ist Landwirt Florian Weßel

pd. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Jungen Union Schermbeck, wurde in der Gaststätte Overkämping der gesamte Vorstand neu gewählt. Neuer Vorsitzender ist der Landwirt Florian Weßel. Dem Vorstand gehören ebenfalls Alexander Warmers als stellvertretender Vorsitzender, Marc Lindemann als Schatzmeister, Kathrin Felisiak als Schriftführerin sowie Jasmin Schuhmann, Christian Gaffke, Lars Ufermann und Pascal Scheidt als Beisitzer an.

JU in Schermbeck ist eine Erfolgsgeschichte

„Die aktuelle Entwicklung der JU in Schermbeck ist eine Erfolgsgeschichte. Unser monatlicher Stammtisch und unsere Facebook-Seite sind sehr beliebt, auch hierdurch konnten wir im abgelaufenen Jahr einige Neueintritte verzeichnen“, fasst der scheidende Vorsitzende Alexander Warmers zusammen. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und werde gemeinsam mit meinen Vorstandskollege den eingeschlagenen Weg weitergehen“, fügt der neue Vorsitzender Florian Weßel hinzu.

Spannende Einblicke 

Als Gast der Jahreshauptversammlung sprach Charlotte Quik über die heiße Phase im Landtagswahlkampf. Vor der Sitzung besuchten Quik und Mitglieder der Jungen Union den Hof Klevermann. „Wir haben einen spannenden Einblick hinter die Kulissen eines klassischen Milchviehbetriebs, der gemeinsam von zwei Familien bewirtschaftet wird, erhalten.

Die konventionelle Landwirtschaft ist ein entscheidender Faktor für die Entwicklung und Zukunftsfähigkeit unserer Heimat. Unter der rot-grünen Landesregierung und dem grünen Landwirtschaftsminister Remmel, werden unsere Landwirte zu oft an den Pranger gestellt und mit irrsinnigen Auflagen belegt.

Die Landwirtschaft ist Teil der Lösung unserer Probleme, nicht die Ursache“, kommentiert Charlotte Quik den Hofbesuch.

0

Handwerk und Mittelstand als Motor unserer Wirtschaft

 

Am 03.04.2017 hält die FDP Schermbeck ihren diesjährigen, ordentlichen Ortsparteitag ab. Um 19 Uhr treffen sich die Freien Demokraten in der Gaststätte Nappenfeld. Neben den gängigen Berichten aus der Vorstandsarbeit der Liberalen, haben sich auch zwei Gastredner angekündigt. Helen Fuchs, Landtagskandidatin für den Wahlkreis 58, Wesel III, zu dem auch Schermbeck gehört, wird einen kurzen Einblick in ihre Arbeit und ihre Ziele geben.

0
Bestenfalls die halbe Wahrheit… oder: Noch ist die Bücherei zu retten

Der Bürgermeister hantiert in der Diskussion immer drohend mit einem Betrag von
173.000 €, den die Bücherei kosten würde. Das ist aber bestenfalls die halbe Wahrheit.

Denn diese Summe würde nur bei einem Ausbau zu einer Bücherei „der ersten Stufe“ fällig. Das läge aber deutlich über dem jetzigen Standard und verlangt auch niemand ernsthaft.

0
Schließung der Bücherei aus Sicht der Gemeinde unumgänglich

Schermbeck. Die Schließung der Bücherei in Schermbeck sorgt für Diskussionen in der Gemeinde. In den Beratungen zum Haushalt für das Jahr 2017 haben CDU- und SPD-Fraktion signalisiert, dass sie eine Schließung zum Ende dieses Jahres befürworten. Namentlich von den Grünen gab es zu diesem Vorhaben deutliche Kritik.

0
Aus aktuellem Anlass: Warnung vor unseriösen Angeboten zur Überprüfung der Abwasserleitungen

Die Gemeinde Schermbeck (GS) möchte aus aktuellem Anlass nochmals die Grundstückseigentümer ausdrücklich vor Firmen warnen, die an der Haustür Zustands- und Funktionsprüfungen (Kamerabefahrungen) verkaufen wollen und dabei unberechtigt vorgeben, im Auftrag der GS zu handeln.

0

Bei der Überprüfung gemeindlicher Bäume wurde durch Fachkundige festgestellt, dass entlang der Kirchstraße in Schermbeck-Gahlen einige Bäume nicht mehr standsicher sind. Insgesamt sieben Linden und eine Pappel werden daher in der Woche vom 20. – 24.03.2017 von einem Fachunternehmen entlang der Kirchstraße zwischen der Heisterkampstraße und Zur dicken Linde beseitigt. Vorübergehende Verkehrsbehinderungen können nicht vollständig ausgeschlossen werden, wobei im jeweiligen Arbeitsbereich zumindest die einspurige Verkehrsführung weitgehend erhalten bleiben soll. Es wird um Verständnis hierfür gebeten.

1

Überquellende Tonne bleiben künftig ungeleert

Damit reagiert die Gemeinde auf Beschwerden aus der Bevölkerung und Nachbarn, denen die überlaufenden Tonnen wohl seit langer Zeit ein Dorn im Auge sind.

Laut § 13 Abs. (5) der Abfallentsorgungssatzung der Gemeinde Schermbeck dürfen Abfallbehälter nur soweit gefüllt werden, dass sich der Deckel schließen lässt. Daher werden die Restmüllbehälter, deren Deckel sich nicht schließen lassen, ab sofort nicht mehr geleert.

2
Ergebnisse der Klausurtagung 2017 – der CDU-Ratsfraktion Schermbeck

Wie in jedem Jahr, so hat sich die CDU-Ratsfraktion auch in 2017 an zwei Tagen in Klausur begeben, um den Haushaltsentwurf und weitere aktuelle Themen zu beraten. In der Gaststätte „Zur Mühle“ in Gahlen haben wir im Kreis der Ratsmitglieder und der sachkundigen Bürger unter Beteiligung des Bürgermeisters und des Kämmerers die vorgelegten Zahlen und Fakten kritisch beleuchtet und diskutiert.

Die nachstehenden Themen und Punkte haben wir dabei festgehalten.

0
Rainer Gardemann, Klaus Schetter und Ulli Stiemer (v.l.) stellten gestern die Bewertung des Haushaltsentwurfes aus der Sicht der CDU-Ratsfraktion vor. Foto: Helmut Scheffler

Die CDU Schermbeck hat den Haushaltsentwurf 2017 beraten

Schermbeck  Zwei Tage lang befasste sich die CDU im Rahmen einer Klausurtagung in der Gahlener Gaststätte „Zur Mühle“ mit dem Haushaltsentwurf 2017. Beratung seitens der Gemeindeverwaltung gab es durch Bürgermeister Mike Rexforth und durch den Kämmerer Frank Hindricksen.

0
Charlotte Quik und Fraktionsvorsitzender der CDU Klaus Schetter im Gespräch.
Charlotte Quik besucht CDU-Fraktion im Rahmen der Haushaltsberatungen

Im Rahmen der Haushaltsberatungen besuchte die CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik die Schermbecker Ratsfraktion der CDU, um sich über die Gegebenheiten vor Ort austauschen und sich so ein besseres Bild verschaffen zu können. „Wir freuen uns, dass wir Frau Quik bei uns begrüßen durften. Die Kommunalfinanzierung in Nordrhein-Westfalen ist auf einem mehr als ausbaufähigen Niveau, das uns in Schermbeck wenig Entscheidungs- und Gestaltungsspielraum lässt“, sagt der CDU-Fraktionsvorsitzende Klaus Schetter.

0

Die Fraktion Bürger für Bürger hat einen „Kummerkasten“

„Als Fraktion „Bürger für Bürger“ im Rat der Gemeinde Schermbeck setzen wir uns für die Probleme und Interessen eines jeden Bürgers ein“, heißt es in der Pressemitteilung der BfB. Weiter heißt es in der Mitteilung, dass es der „BfB“ unmöglich sei, an jeder Haus- und Wohnungstür zu klingeln um einzelne Schermbecker Bürger zu befragen, wo der Schuh drückt hinsichtlich … 

0
 Volksbegehren ‚G9 jetzt‘: Gemeinde Schermbeck legt Eintragungslisten seit dem 02.02.2017 aus

Schlechte Noten, Konzentrationslosigkeit, Überlastung der Schüler sowie Konzeptionslosigkeit – dies sind nur einige Punkte, die Gegner des Turbo-Abis bemängeln. Der Streit über die Rückkehr zum Abitur nach neun Jahren in NRW tobt seit Jahren.

Ein Volksbegehren soll nun den Landtag dazu bringen, über das Gesetz neu zu entscheiden.

1
CDU Schermbeck zum Thema Glasfaserausbau in Bricht

Die Gemeinde Schermbeck hat es geschafft. Die meisten Haushalte, die sich im Ortskern für einen Glasfaseranschluss entschieden haben, sind mittlerweile an das Netz der Deutschen Glasfaser angeschlossen. Nun wird nach Lösungen gesucht, das schnelle Internet auch für die Außenbereiche verfügbar zu machen.

1

Als Antwort auf den Vorwurf und dem Schreiben vom 14.1.2017 von  „Bürger für Bürger“ hinsichtlich der  „zusätzlichen  Aufwandsentschädigung für Ausschussvorsitzende“ klärt Bürgermeister Mike Rexforth auf! 

Sehr geehrter Herr Roth,
in Ihrer Anfrage vom 13 .01 .201 7 formulieren Sie für den objektiven Leser die Suggestion bzw. den
Vorwurf, die Verwaltung hätte entgegen Ihrer mündlichen Äußerung in der Ratssitzung vom 20.12.2016 die Auszahlung der zusätzlichen Aufwandsentschädigung für Ausschussvorsitzende zum Monat Januar 2017 an Sie veranlasst.